Samstag, Oktober 1, 2022
StartNACHRICHTENGewalt in Detroit Mann erschießt willkürlich drei Personen

Gewalt in Detroit Mann erschießt willkürlich drei Personen

- Anzeige -


Eine Frau wartet am Sonntagmorgen auf den Bus, ein Mann geht mit seinem Hund Gassi – dann werden beide von einer Kugel getroffen. Ein Schütze hat in der US-Metropole Detroit auf vier Menschen geschossen und drei getötet. Was den Täter trieb, ist bisher völlig unklar.

In der Metropole Detroit im US-Bundesstaat Michigan hat ein Schütze offenbar drei Menschen durch wahllose Schüsse getötet. Nach einer groß angelegten Fahndung durch die Polizei und zahlreichen Hinweisen aus der Bevölkerung wurde der mutmaßliche Täter am späten Sonntagabend nur wenige Stunden nach der Tat festgenommen.

Der Polizeichef von Detroit, James White, sagte, der Verdächtige habe am frühen Sonntagmorgen mehrere Schüsse auf zwei Frauen und einen Mann in verschiedenen Teilen der Stadt abgegeben. Ein Mann beobachtete dann, wie der Schütze in Autos spähte. Als der Mann versuchte, ihn aufzuhalten, feuerte der Angreifer einen Schuss auf ihn ab. Drei der vier Angegriffenen starben, teilte die Polizei lokalen Medien mit.

Der Schütze habe seine Opfer offenbar „sehr willkürlich“ ausgewählt, sagte Polizeichef White auf einer Pressekonferenz. „Einer wartete auf einen Bus, einer ging mit seinem Hund spazieren und einer war einfach auf der Straße.“ Laut Detroits Bürgermeister Mike Duggan hatten Beamte verschiedener Behörden zunächst erfolglos nach dem Schützen gesucht. Erst der Suchaufruf war schließlich erfolgreich.

Die Schießerei in Detroit war nicht der einzige Fall tödlicher Waffengewalt in den Vereinigten Staaten am Sonntag. In der texanischen Stadt Houston hat ein Mann nach Behördenangaben drei Menschen erschossen. Der Verdächtige habe mehrere Wohnungen in Brand gesteckt, dann auf der Lauer gelegen und Menschen erschossen, die aus den brennenden Wohnungen geflohen seien, sagte der Polizeichef von Houston, Troy Finner, auf einer Pressekonferenz.

Auch die anrückenden Feuerwehrleute mussten vor dem Schützen in Deckung gehen. Die Polizei habe den Angreifer schließlich erschossen, sagte Finner.

Leo V.
Leo V.
Ich arbeite seit ca. 4 Jahren als Redakteurin in Bereichen wie Politik, Unterhaltung, Technik und Sport. Sie können an theaktuellenews@hotmail.com schreiben, um mich zu erreichen.
ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare