Freitag, Juni 24, 2022
StartNACHRICHTENHabeck: "Putin will, dass unser Land zerfällt"

Habeck: "Putin will, dass unser Land zerfällt"

- Anzeige -


Die Bundesnetzagentur habe verschiedene Szenarien zu der Frage durchgerechnet, „was wann und unter welchen Umständen passiert“, sagte Müller. „Und die meisten Szenarien sind nicht schön und bedeuten entweder zu wenig Gas am Ende des Winters oder, sehr schwierige Situation, im Herbst oder Winter.“

Habeck kündigte am Donnerstag die zweite von drei Eskalationsstufen im Gasnotfallplan an, die sogenannte Alarmstufe. Experten zufolge soll dies den Ernst der Lage verdeutlichen – mit dem Ziel, freiwillig so viel Energie wie möglich einzusparen. Die erste Stufe, die Frühwarnstufe, gilt seit Ende März, gut vier Wochen nach dem russischen Angriff auf die Ukraine, der die Energiepreise in die Höhe getrieben hat.

ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare