Sonntag, Oktober 2, 2022
StartNACHRICHTENHillary Clinton unterstützt den finnischen Premierminister, indem sie ein Foto von sich...

Hillary Clinton unterstützt den finnischen Premierminister, indem sie ein Foto von sich selbst beim Tanzen veröffentlicht

- Anzeige -


Hillary Clinton hat sich für Finnlands Premierministerin Sanna Marin eingesetzt, indem sie ihr eigenes Foto vom Tanzen auf einer Party in Cartagena während ihrer Amtszeit als Außenministerin veröffentlichte und die junge europäische Staatschefin aufforderte, „weiter zu tanzen“.

„Wie Ann Richards sagte: ‚Ginger Rogers tat alles, was Fred Astaire tat. Sie hat es einfach rückwärts und in High Heels gemacht. Hier bin ich in Cartagena, als ich dort zu einem Treffen als Außenministerin war. Tanzen Sie weiter, @marinsanna“, twitterte Frau Clinton und hob die Kritik hervor, der Frau Marin ausgesetzt war, von der mehrere sagten, sie sei frauenfeindlich.

Das Foto zeigte die ehemalige US-Präsidentschaftskandidatin und hochrangige Anführerin der Demokraten, die bei einer Soiree in einem kolumbianischen Nachtclub mit erhobenen Händen bei einer Veranstaltung vor einem Jahrzehnt tanzte.

Das Foto hatte Schlagzeilen gemacht, als Frau Clinton gesehen wurde, wie sie Bier trank und Rumba zu einer Reihe kubanischer Melodien tanzte.

Der unterstützende Tweet von Frau Clinton kommt mehr als eine Woche, nachdem die finnische Premierministerin Marin gezwungen war, in einer öffentlichen Pressekonferenz klarzustellen, dass sie „zu ihrem eigenen Rechtsschutz“ einen Drogentest gemacht hatte, als Reaktion auf ein durchgesickertes Video, das ihren Tanz und ihre Lippen zeigt. Synchronisation bei einem privaten Treffen.

Fotos von der Veranstaltung sorgten für große Empörung gegen Frau Marin, da mehrere in Frage stellten, warum ein öffentlicher Führer, insbesondere ein Premierminister, der ein Amt innehatte, beim Feiern gesehen wurde.

Viele haben die Kritik an der 34-jährigen Anführerin kritisiert und gesagt, dass sie im Gegensatz zu ihren männlichen Kollegen wie Boris Johnson, Anthony Albanese und Donald Trump weitaus mehr Prüfungen und Gegenreaktionen ausgesetzt war und dass sie durch das Feiern nichts falsch gemacht hatte.

„Ich habe zu meinem eigenen Rechtsschutz einen Drogentest gemacht, dessen Ergebnisse in etwa einer Woche vorliegen werden“, hatte Frau Marin gesagt und hinzugefügt, dass sie an diesem Wochenende keine Regierungssitzungen hatte. Der Drogentest von Frau Marin war negativ.

„Ich hatte eine Auszeit und verbrachte sie mit meinen Freunden. Und ich habe nichts Illegales getan“, sagte Frau Marin.

In einer emotionalen Rede verteidigte Frau Marin die Kritik an ihrem Privatleben, neben Fotos, die zwei sich oben ohne küssende Frauen zeigten.

„Auch ich bin ein Mensch. Und auch ich sehne mich manchmal nach Freude, Licht und Spaß zwischen diesen dunklen Wolken“, sagte Frau Marin und schien den Tränen nahe zu sein, als sie in der südfinnischen Stadt Lahti vor einer Menge von Mitgliedern ihrer politischen Partei sprach.

Die Vorsitzende der Sozialdemokratischen Partei sagte den Mitgliedern, sie habe wegen ihrer Freizeit nie einen Arbeitstag versäumt oder „eine einzige Aufgabe unerledigt gelassen“.

Sie erhielt letzte Woche breite Unterstützung von Frauen in ihrem Land, die soziale Medien nutzten, um Videos von sich selbst beim Feiern zu posten.

Dies ist nicht das erste Mal, dass der Premierminister wegen Partys mit einer Gegenreaktion konfrontiert wird.

Leo V.
Leo V.
Ich arbeite seit ca. 4 Jahren als Redakteurin in Bereichen wie Politik, Unterhaltung, Technik und Sport. Sie können an theaktuellenews@hotmail.com schreiben, um mich zu erreichen.
ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare