Freitag, August 12, 2022
StartNACHRICHTEN„Höchst provokativ“: 49 chinesische Kampfflugzeuge dringen in Taiwans Luftverteidigung ein

„Höchst provokativ“: 49 chinesische Kampfflugzeuge dringen in Taiwans Luftverteidigung ein

- Anzeige -


Insgesamt 49 chinesische Kampfflugzeuge traten am Freitag in Taiwans Luftverteidigung ein, als die Spannungen nach dem Besuch von Nancy Pelosi auf der Insel weiter kochten.

Das taiwanesische Verteidigungsministerium sagte, es habe daraufhin Jets durcheinander gebracht, um die chinesischen Flugzeuge in seiner Luftverteidigungszone zu verjagen, heißt es Reuters.

Alle 49 chinesischen Jets überquerten die Mittellinie der Taiwanstraße, teilte das Ministerium in einer Erklärung mit, als Teil der jüngsten Militärübungen, die Peking nach dem Pelosi-Besuch angeordnet hatte.

Das Ministerium nannte die Übung eine „höchst provokative Handlung“, die auf Chinas exzessive Demonstration militärischer Gewalt am Donnerstag folgte, als das Land Raketen in der Nähe der Insel abfeuerte.

„Ab 11 Uhr führten mehrere Gruppen chinesischer Kampfflugzeuge und Kriegsschiffe Übungen rund um die Taiwanstraße durch und überquerten die Mittellinie der Meerenge“, sagte das Ministerium.

„Diese chinesische Militärübung, sei es der Abschuss ballistischer Raketen oder das absichtliche Überqueren der Mittellinie der Meerenge, ist ein höchst provokativer Akt.“

Die Sprecherin des US-Repräsentantenhauses, Nancy Pelosi, besuchte Anfang der Woche Taiwan und wurde damit zum ranghöchsten amerikanischen Beamten, der Taiwan seit 25 Jahren besucht hat.

Ihr Besuch löste eine Gegenreaktion aus China aus, da das Land Taiwan als eine abtrünnige Provinz betrachtet, die schließlich wieder mit dem Festland vereint werden wird.

Vor dem Besuch hatte Peking wiederholt gewarnt und ernsthafte Konsequenzen angedroht, falls Frau Pelosi nach Taiwan ginge.

Die USA haben keine diplomatischen Beziehungen zu Taiwan und erkennen Pekings Ein-China-Politik offiziell an.

Es liefert jedoch Waffen nach Taipeh im Rahmen des Taiwan Relations Act und hat auch versprochen, den Inselstaat im Falle eines Angriffs aus China zu verteidigen.

„Sie werden vielleicht versuchen, Taiwan davon abzuhalten, andere Orte zu besuchen oder daran teilzunehmen, aber sie werden Taiwan nicht isolieren, indem sie uns daran hindern, dorthin zu reisen“, sagte sie am Freitag auf der letzten Etappe ihrer Asien-Tour in Tokio.

China kündigte am Freitag an, dass es jegliche Zusammenarbeit mit den USA in Bezug auf den Klimawandel aussetzt und den Militärdialog auf hoher Ebene als Teil einer Reihe von Reaktionen auf den Besuch von Nancy Pelosis in Taiwan einstellt.

Zuvor hatte das Land angekündigt, Sanktionen gegen Frau Pelosi und ihre unmittelbare Familie als Reaktion auf ihren „bösartigen“ und „provokativen“ Besuch in Taiwan zu verhängen, sagte das chinesische Außenministerium.

Verfolgen Sie hier die neuesten Informationen zu China und Taiwan.

Leo V.
Leo V.
Ich arbeite seit ca. 4 Jahren als Redakteurin in Bereichen wie Politik, Unterhaltung, Technik und Sport. Sie können an theaktuellenews@hotmail.com schreiben, um mich zu erreichen.
ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare