Freitag, Juni 24, 2022
StartNACHRICHTENHongkong-Kolumne: Pekings paradoxer Zensurfetisch

Hongkong-Kolumne: Pekings paradoxer Zensurfetisch

- Anzeige -


Kein historisches Verbrechen will Chinas autoritäre Führung mehr unter Verschluss halten als das Massaker auf dem Platz des Himmlischen Friedens. Eine staatsnahe Fernsehmoderatorin sorgte dafür – ausgerechnet mit Unterstützung des Zensurapparats – für Diskussionen.
ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare