Freitag, Januar 21, 2022
StartNACHRICHTENHunderte Polizisten im Dienst Gefangener flieht aus dem Krankenhaus

Hunderte Polizisten im Dienst Gefangener flieht aus dem Krankenhaus

- Anzeige -


In Essen sucht die Polizei nach einem entflohenen Häftling. An diesem Nachmittag macht er einen Krankenhausbesuch. Wie er trotz Bewachung entkommen konnte, ist unklar. Dabei soll ein unverschlossenes Fenster eine Rolle gespielt haben.

Ein 25-jähriger Häftling ist aus einem Krankenhaus in Essen geflohen. Die Polizei sei mit hundert und mit Streifenwagenbesatzungen im Einsatz, sagt ein Polizeisprecher. Nähere Angaben machte er zunächst nicht.

Wie die „Bild“-Zeitung berichtet, war der Mann wegen Betrugsverdachts in der Justizvollzugsanstalt Essen (JVA) in Untersuchungshaft. Wegen eines Kieferbruchs wurde er am Nachmittag in die Evangelischen Kliniken Essen-Huttrop gebracht. Dem Bericht zufolge entkam er durch ein unverschlossenes Fenster.

„Es gab eine Bewachung vor Ort, wie es in solchen Fällen üblich ist“, zitierte die Zeitung den Sprecher der JVA Essen, Marc Marin. „Wir können noch nicht sagen, wie der Mann entkommen konnte.“

Auch die Suche nach dem Gefangenen läuft den Angaben zufolge auf Hochtouren. Die Polizei durchsucht derzeit das Krankenhausgebäude und die Umgebung nach dem mutmaßlichen Betrüger. Laut „Bild“ wurde auch ein Mantrailer-Hund angefordert und soll die Suche unterstützen.

ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare