Dienstag, Oktober 19, 2021
StartNACHRICHTENIhr Sohn wartete mit ihrer jungen Mutter Amal F., die angeblich von...

Ihr Sohn wartete mit ihrer jungen Mutter Amal F., die angeblich von ihrem Ex-Freund erwürgt wurde

- Anzeige -


Fall in Wuppertal: Amal F. soll von ihrem ehemaligen Lebensgefährten erdrosselt worden sein. Ihr zweijähriger Sohn kauerte neben der Leiche.

Die 33-jährige Amal F. soll in Wuppertal von ihrem ehemaligen Lebensgefährten erdrosselt worden sein. Bei der Tatwaffe handelt es sich nach „Bild“-Informationen um einen Shisha-Schlauch. Die Leiche der jungen Frau wurde in ihrer Wohnung gefunden. Der zweijährige Sohn des Paares war bei ihr. Die Wuppertaler Staatsanwaltschaft teilte am Freitag mit, dass das Kind unverletzt in Obhut genommen worden sei.

Der ehemalige Partner, der die deutsche und libanesische Staatsangehörigkeit besitzt, wurde in der Nacht zum Freitag im Raum Euskirchen festgenommen. Die Staatsanwaltschaft will Untersuchungshaft beantragen. Darüber soll am Samstag ein Richter entscheiden. Weitere Details waren zunächst nicht bekannt.

Laut „Bild“ war der Ex-Freund von Amal F. zuvor gewalttätig gewesen. Er soll ihr einmal die Nase gebrochen haben. Im Juli 2021 erstattete sie Anzeige wegen häuslicher Gewalt. Die Polizei führte ein Interview mit ihm. Ziel der Gespräche ist es, Gewalttäter darüber zu informieren, dass die Polizei sie im Auge behält.

ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare