Mittwoch, Dezember 7, 2022
StartNACHRICHTENIllegale annektierte Region: Cherson: Moskau bestätigt Landverluste

Illegale annektierte Region: Cherson: Moskau bestätigt Landverluste

- Anzeige -

Das russische Verteidigungsministerium bestätigte den ukrainischen Landgewinn in der Region Cherson. Mit überlegenen Einheiten war es möglich, die „Verteidigung“ zu durchbrechen.

Das russische Verteidigungsministerium hat die Verluste seiner Truppen in der rechtswidrig annektierten Region Cherson in der Südukraine bestätigt. Ministeriumssprecher Igor Konaschenkow sagte am Montag: „Mit überlegenen Panzereinheiten ist es dem Feind gelungen, unsere Verteidigung in Richtung Solotaya Balka und Aleksandrovka zu durchbrechen.“

Russische Truppen „besetzten eine vorbereitete Verteidigungslinie“ und fügten den Angreifern schwere Verluste zu, sagte Konaschenkow.

Kiew und Beobachter hatten zuvor auch über die Fortschritte der Ukraine in der Region Cherson berichtet, die sich als eines der härtesten Schlachtfelder für die ukrainischen Streitkräfte erwies, mit langsameren Fortschritten als die erfolgreiche Gegenoffensive, die im September in der Region um die zweitgrößte Stadt Charkiw gestartet wurde . im Nordosten.

Ukrainische Medien veröffentlichten ein Foto, das ukrainische Soldaten im Dorf Khreshchenivka in einem Gebiet von Cherson zeigt, in dem ukrainische Truppen offenbar die russische Verteidigung durchbrochen haben. Kremlnahe russische Militärblogger erkennen zunehmend die durch Panzereinheiten verstärkte Überlegenheit der Ukraine im Feld an.

Aktuelle Nachrichten zum russischen Angriff auf die Ukraine finden Sie jederzeit in unserem Live-Blog:

Leo V.
Leo V.
Ich arbeite seit ca. 4 Jahren als Redakteurin in Bereichen wie Politik, Unterhaltung, Technik und Sport. Sie können an theaktuellenews@hotmail.com schreiben, um mich zu erreichen.
ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare