Dienstag, August 16, 2022
StartNACHRICHTENIn Nancy Pelosis Reiseroute für Asienbesuche wird Taiwan nicht erwähnt

In Nancy Pelosis Reiseroute für Asienbesuche wird Taiwan nicht erwähnt

- Anzeige -


Die Sprecherin des US-Repräsentantenhauses, Nancy Pelosi, kündigte ihre Reiseroute für eine Reise nach Asien am Sonntag an, erwähnte jedoch keinen umstrittenen Plan, Taiwan zu besuchen.

In einer Erklärung sagte Frau Pelosi, sie werde diese Woche eine Kongressdelegation nach Singapur, Malaysia, Südkorea und Japan leiten, um über Handel, die Covid-19-Pandemie, Klimawandel, Sicherheit und „demokratische Regierungsführung“ zu diskutieren.

Letzte Woche, die Finanzzeiten berichtete, dass Frau Pelosi vorhabe, Taiwan im nächsten Monat zu besuchen. Sie sollte ursprünglich im April zu Besuch kommen, musste aber verschieben, nachdem sie positiv auf Covid getestet worden war.

Präsident Joe Biden hat gesagt, dass ihr Besuch in Taiwan möglicherweise keine „gute Idee“ sei.

„Nun, ich denke, das Militär hält das im Moment für keine gute Idee“, antwortete er auf eine Frage zu den von Frau Pelosis gemeldeten Reiseplänen.

„Aber ich weiß nicht, wie der Status ist.“

Frau Pelosi muss noch bestätigen, ob ihr Besuch einen Zwischenstopp in Taiwan beinhalten wird.

Wenn sie den Inselstaat besucht, wird Frau Pelosi die ranghöchste amerikanische Gesetzgeberin sein, die Taiwan besucht, seit Newt Gingrich, ein Republikaner, vor 25 Jahren als Sprecher des Repräsentantenhauses dorthin reiste.

„Unter der starken Führung von Präsident Biden setzt sich Amerika fest für ein intelligentes, strategisches Engagement in der Region ein und versteht, dass ein freier und blühender Indopazifik entscheidend für den Wohlstand in unserer Nation und auf der ganzen Welt ist“, heißt es in der Erklärung.

Am Donnerstag hatte Biden mit seinem chinesischen Amtskollegen Xi Jinping telefoniert und einem persönlichen Treffen zugestimmt.

Die Entscheidung für ein Treffen fällt inmitten der verschärften chinesisch-amerikanischen Spannungen über Taiwan.

Während Taiwan seit kurz nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs selbstverwaltet ist, betrachtet China die Insel im Rahmen der „Ein-China“-Politik als Teil seines eigenen Territoriums. Die USA haben keine diplomatischen Beziehungen zu Taiwan und liefern nur Waffen im Rahmen des Taiwan Relations Act.

Herr Biden hat jedoch bei mehreren Gelegenheiten gesagt, dass die USA Taiwan im Falle eines Angriffs auf Taiwan verteidigen werden.

China hat auch mit nicht näher bezeichneten „entschlossenen und starken Maßnahmen“ gedroht, falls der Besuch von Frau Pelosis stattfindet.

Am Sonntag wurde der Sprecher der chinesischen Luftwaffe, Shen Jinke, von staatlichen Medien zitiert, Peking werde „die nationale Souveränität und territoriale Integrität entschlossen wahren“.

Eine vom chinesischen Außenministerium veröffentlichte Lesung des Aufrufs der beiden Staatschefs besagt, dass Herr Xi Herrn Biden während ihres Gesprächs am Donnerstag davor gewarnt habe, in Bezug auf Taiwan „mit dem Feuer zu spielen“.

Leo V.
Leo V.
Ich arbeite seit ca. 4 Jahren als Redakteurin in Bereichen wie Politik, Unterhaltung, Technik und Sport. Sie können an theaktuellenews@hotmail.com schreiben, um mich zu erreichen.
ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare