Samstag, Oktober 1, 2022
StartNACHRICHTENInformationen aus Nawalnys Team: Der Sohn des Kreml-Sprechers will wohl nicht kämpfen

Informationen aus Nawalnys Team: Der Sohn des Kreml-Sprechers will wohl nicht kämpfen

- Anzeige -

Kreml-Chef Putin rekrutiert immer mehr Leute für den Krieg. Der 32-jährige Sohn des Kreml-Sprechers verweigert offenbar die Arbeit. Nawalnys Team will es herausgefunden haben.

Nach Angaben des Teams um den inhaftierten Oppositionellen Alexej Nawalny wurde der Sohn des Kreml-Sprechers Dmitri Peskow als jemand entlarvt, der bei einem gefälschten Telefonanruf nicht angerufen werden wollte.

Ein Mitarbeiter von Nawalnys Trupp gab sich als Mitarbeiter eines Wehrkreiskommandos in Moskau aus, das nach der von Kremlchef Wladimir Putin angeordneten Teilmobilmachung voraussichtlich die Einberufung von Reservisten verlangen wird.

Laut der veröffentlichten Telefonaufzeichnung sagte der 32-jährige Nikolai Choles (Peskov), er werde nicht erscheinen und die Angelegenheit auf einer anderen Ebene klären lassen. Folglich sagte er:

Nawalnys Team wies die Behauptung von Kreml-Sprecher Peskow zurück, der Anruf sei unterbrochen worden. Es war ein Live-Telefonat während einer Show, sagte er.

Laut russischen Medien hatte Peskow erklärt, sein Sohn wolle sich nicht aus dem Dienst zurückziehen. Laut der veröffentlichten Aufzeichnung sagte Peskow junior, er sei praktisch bereit, seine Heimat zu verteidigen. Aber er will nicht in die Ukraine gehen.

Der Anrufer erinnert ihn daran, dass Putin selbst die Mobilisierung für den Krieg in der Ukraine befohlen habe: „Wenn Wladimir Wladimirowitsch mir sagt, ich soll dorthin gehen, dann werde ich dorthin gehen.“ Dann wird ihm gesagt, Putin könne nicht jeden der 300.000 Reservisten persönlich anrufen.

Peskows Sohn sagt, er sei nicht wie alle anderen. Der Gegner des Nawalny-Kremls hatte zuvor beklagt, dass Putin einfache russische Bürger in den „Fleischwolf“ des Krieges werfe, während die Elite unversehrt bleibe.

Aktuelle Nachrichten zum russischen Angriff auf die Ukraine finden Sie jederzeit in unserem Live-Blog:

Leo V.
Leo V.
Ich arbeite seit ca. 4 Jahren als Redakteurin in Bereichen wie Politik, Unterhaltung, Technik und Sport. Sie können an theaktuellenews@hotmail.com schreiben, um mich zu erreichen.
ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare