Donnerstag, Juni 23, 2022
StartNACHRICHTENJagd auf „Serienschädlinge“, die mobile Blitzerautos zertrümmern

Jagd auf „Serienschädlinge“, die mobile Blitzerautos zertrümmern

- Anzeige -


Die Polizei in Australien sucht nach einem „Serienschädling“, der Fenster eingeschlagen und die Reifen eines mobilen Blitzerautos aufgeschlitzt hat.

Beamte sagen, dass Kameras in der Gegend von Parkdale in Victoria in den letzten 14 Monaten gestört wurden und glauben, dass dieselbe Person dafür verantwortlich ist.

Beim jüngsten Vorfall am 22. Juni befand sich der Kameramann zum Zeitpunkt des Angriffs im Auto, konnte aber unverletzt davonfahren.

Der Angriff ereignete sich gegen 21 Uhr und das Fahrzeug, das dem australischen Justizministerium gehört und von ihm betrieben wird, wurde am Rande des Bellarine Highway geparkt.

Der unbekannte Täter näherte sich dem stehenden Fahrzeug, bevor er die Fenster des Autos einschlug und alle vier Reifen aufschlitzte.

Die Gewerkschaft der Gemeinde und des öffentlichen Sektors, Julian Kennelly, sagte der australischen Zeitung Herold Sonne dass ein Operator vor dem Angriff verfolgt wurde.

Er sagte, er [the operator] war gerade dabei, den Standort zu wechseln … und ein Fahrzeug folgte ihm fünf oder zehn Minuten lang die Straße hinunter.

„Er hielt an … und dann beides [the people in the other vehicle] sprang aus dem Fahrzeug und rannte auf sein Fahrzeug zu, wobei er Holzstücke auf das Auto der Kamera schleuderte. Ziemlich Angst einflößend.“

Herr Kennelly sagte, dass ein „Serienschädling“ in der Gegend von Parkdale die Betreiber in den letzten 14 Monaten gestört habe. Dazu gehören eine Reihe von Angriffen auf viktorianische Verkehrskamerafahrzeuge und -bediener.

Am 13. Juni wurde eine mobile Radarkamera, die im Vorort Wollert, 26 km nördlich von Melbourne, geparkt war, mehrfach von einem Fahrer in einem Allradfahrzeug angefahren.

Der Kameramann befand sich zum Zeitpunkt des Angriffs im Fahrzeug, blieb aber unverletzt.

Unterdessen befand sich am 26. April ein anderer Kameramann in St. Leonards, südlich von Melbourne, in ihrem Auto, als ein maskierter Mann mit einer Metallstange die Seitenspiegel ihres Fahrzeugs zertrümmerte.

Die Polizei bittet alle, die Hinweise zu dem Angriff haben, sich zu melden.

ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare