Samstag, Dezember 10, 2022
StartNACHRICHTENJustizminister zu Nord Stream: Buschmann: Mögliche Untersuchungen wegen Gaslecks

Justizminister zu Nord Stream: Buschmann: Mögliche Untersuchungen wegen Gaslecks

- Anzeige -

Justizminister Buschmann hält Ermittlungen zu den beschädigten Nord-Stream-Gasleitungen für möglich. Bestätige sich ein Verdacht, würden die Verantwortlichen „gejagt“.

Bundesjustizminister Marco Buschmann hält es nach den Explosionen in den Nord-Stream-Gasleitungen grundsätzlich für möglich, dass die Ermittlungen auch in Deutschland durchgeführt werden.

„Möglicherweise ist hier eine Straftat begangen worden, für die die Bundesanwaltschaft die Strafverfolgung übernehmen könnte“, sagte der FDP-Politiker der „Bild am Sonntag“. Die Orte der Explosion liegen in der Ostsee in der ausschließlichen Wirtschaftszone von Dänemark und Schweden, die Rohre führen aber von Russland nach Deutschland.

Leo V.
Leo V.
Ich arbeite seit ca. 4 Jahren als Redakteurin in Bereichen wie Politik, Unterhaltung, Technik und Sport. Sie können an theaktuellenews@hotmail.com schreiben, um mich zu erreichen.
ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare