Montag, Oktober 18, 2021
StartNACHRICHTENKameras in der Wohnung - Vermieter soll den Mieter heimlich gefilmt haben

Kameras in der Wohnung – Vermieter soll den Mieter heimlich gefilmt haben

- Anzeige -


In Baden-Württemberg hat eine 28-Jährige im Badezimmer ihrer Mietwohnung eine versteckte Kamera entdeckt. Sie verließ die Wohnung und rief die Polizei – sie fanden andere Geräte.

Ein Vermieter soll in seiner Friedrichshafener Wohnung heimlich Kameras installiert haben, um einen Mieter zu filmen. Wie die Polizei mitteilte, wurde der 28-jährigen Frau zunächst eine Kamera im Badezimmer aufgefallen, die offenbar Videos aufzeichnete. Dann verließ sie die Wohnung und rief Anfang dieser Woche die Polizei.

Auf Ersuchen der Staatsanwaltschaft wurde die Mietwohnung des Tatverdächtigen nach einer gerichtlichen Anordnung durchsucht. „Die Beamten beschlagnahmten mehrere in der Wohnung installierte Kameras und Speichermedien“, teilte die Polizei mit.

Der Vermieter muss daher mit einer Strafanzeige wegen „Verletzung des höchstpersönlichen Lebensbereichs“ durch Fotografieren rechnen.

ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare