Samstag, Oktober 1, 2022
StartNACHRICHTENKreml-Erlass: Putin: Sozialhilfe für ukrainische Flüchtlinge

Kreml-Erlass: Putin: Sozialhilfe für ukrainische Flüchtlinge

- Anzeige -

Der russische Präsident Putin hat ein Dekret erlassen, das ukrainischen Flüchtlingen eine unbegrenzte Aufenthaltserlaubnis in Russland gewährt. Es gibt auch Sozialhilfe für Bedürftige.

Ukrainische Passinhaber, die nach dem russischen Angriffskrieg in der Ukraine nach Russland kamen, können dort nun auf unbestimmte Zeit leben und arbeiten. Der russische Präsident Wladimir Putin unterzeichnete ein entsprechendes Dekret, das für Einwohner von Donezk und Luhansk sowie für alle ukrainischen Passinhaber gilt.

Gemäß dem am Samstag veröffentlichten „vorläufigen Erlass“ müssen Antragsteller Fingerabdrücke erhalten und fotografieren, sich einem Drogentest und einer Untersuchung auf Infektionskrankheiten unterziehen.

Ukrainische Staatsbürger können künftig nur noch nach einer Haftstrafe oder wenn sie als Gefahr für die nationale Sicherheit gelten, abgeschoben werden.

In einem weiteren Dekret gewährte Putin allen Bedürftigen wie Rentnern, Behinderten oder Schwangeren Sozialhilfe, wenn sie die Ukraine oder die von Moskau als unabhängig anerkannten Separatistengebiete wegen des Angriffskrieges verlassen hatten.

Nach Angaben Moskaus sind seit Beginn der russischen Offensive am 24. Februar 3,6 Millionen Menschen, darunter 587.000 Kinder, aus der Ukraine nach Russland geflohen. Diese Nummer kann nicht unabhängig überprüft werden. Die russischen Behörden fördern die Umsiedlung und haben landesweit Haftzentren eingerichtet.

Einigen der Flüchtlinge gelang es jedoch später, Russland in Richtung Europäische Union zu verlassen, hauptsächlich mit Unterstützung von Aktivisten.

Im Juli erleichterte der Kreml allen Ukrainern den Erwerb der russischen Staatsbürgerschaft. Kiew verurteilte den Schritt als Versuch Moskaus, seinen Einfluss in den eroberten ukrainischen Gebieten zu stärken.

Aktuelle Nachrichten zum russischen Angriff auf die Ukraine finden Sie jederzeit in unserem Live-Blog:

Leo V.
Leo V.
Ich arbeite seit ca. 4 Jahren als Redakteurin in Bereichen wie Politik, Unterhaltung, Technik und Sport. Sie können an theaktuellenews@hotmail.com schreiben, um mich zu erreichen.
ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare