Freitag, Februar 3, 2023
StartNACHRICHTENKrieg in der Ukraine: Kiew greift an und streitet sich mit Musk

Krieg in der Ukraine: Kiew greift an und streitet sich mit Musk

- Anzeige -

Ukrainische Truppen rücken nach Nordosten und Süden vor. Die russische Mobilisierung hat aufgehört. Gleichzeitig streitet die Kiewer Führung mit Elon Musk.

Während die russische Staatsduma in Moskau am Montag die Annexion der besetzten ukrainischen Gebiete Cherson, Donezk, Luhansk und Saporischschja ratifizierte und die Gebiete mit neuen Gesetzen an sich binden will, gehen die Probleme an der Front für die russische Armee weiter. Truppen aus Kiew rückten sowohl im Nordosten als auch im Süden der Ukraine weiter vor.

Der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj versuchte, die Bevölkerung in den besetzten Gebieten zu beruhigen. Kiew werde die lokale Bevölkerung nicht als Kollaborateure behandeln, versicherte er. Die ukrainische Führung hält an ihrem Streben nach einer vollständigen Rückeroberung ihrer Territorien fest und tauscht sich auch mit dem US-Milliardär Elon Musk aus.

Vor dem Hintergrund der ukrainischen Offensive hofierte Selenskyj die Bevölkerung in den besetzten Gebieten. Selenskyj sagte in seiner täglichen Videoansprache:

Der 44-Jährige betonte, dass es nur vereinzelt Unterstützung für die russischen Besatzer gebe, obwohl zeitweise „Hunderttausende“ unter Besatzungsmacht stünden.

Damit widersprach er dem russischen Narrativ, dass die meisten Menschen in den vier besetzten ukrainischen Gebieten Cherson, Donezk, Luhansk und Saporischschja nach Russland strebten. Mit dieser Begründung annektierte Kremlchef Wladimir Putin die Regionen, nachdem er falsche Referenden organisiert hatte.

Gleichzeitig führte die ukrainische Führung eine Debatte mit Musk. Dieser bot auf Twitter eine angebliche Lösung für das Ende des russisch-ukrainischen Krieges an. Folglich sollten die vier dem Kreml angeschlossenen Gebiete unter der Aufsicht der Vereinten Nationen in Einklang gebracht werden. Russland muss die Gebiete verlassen, wenn die Menschen es wollen. Die Ukraine wird neutral.

Die 2014 von Russland annektierte Halbinsel Krim schließt sich Moskau an. Anders als bei einem Atomkrieg sei das Szenario „sehr wahrscheinlich“.

Leo V.
Leo V.
Ich arbeite seit ca. 4 Jahren als Redakteurin in Bereichen wie Politik, Unterhaltung, Technik und Sport. Sie können an theaktuellenews@hotmail.com schreiben, um mich zu erreichen.
ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare