Montag, September 26, 2022
StartNACHRICHTENKünstliche Pfoten für Bim Tierschützer retten kriegsverletzten Hund

Künstliche Pfoten für Bim Tierschützer retten kriegsverletzten Hund

- Anzeige -


Abgetrennte Pfoten und Verletzungen an Ohren und Schwanz: Der Terriermix Bim wird in der Ukraine schwer verstümmelt. Ein Tierschützer nimmt den jungen Hund in seine Obhut. Nur wenige Wochen später wagt Bim seine ersten Gehversuche auf neuen Silikonpfoten.

In der Ukraine haben Helfer einen schwer misshandelten Hund gefunden, der dank Beinprothesen nun seine ersten Gehversuche auf seinen Ersatzpfoten am Niederrhein unternimmt. Der prominente Tierschützer Ralf Seeger – bekannt aus dem Fernsehen aus der Vox-Dokuserie „Hard Dogs“ – nahm den jungen Terrier-Mix in seine Obhut. Alle vier Pfoten, ein Teil des Schwanzes und Teile der Ohren wurden abgetrennt. Seit einigen Wochen wird der Hund namens Bim in Seegers Verein „Helden für Tier – Tierhilfe International“ betreut. „Er erlitt schwere Verstümmelungen. Ein befreundeter Orthopädietechniker hat ihm vier Beinprothesen angefertigt.“

Röntgenbilder wurden vor ein paar Tagen gemacht. Glücklicherweise blieb dem Hund, wie sich zeigte, eine weitere Operation erspart. Eine Silikonprothese musste danach angepasst werden, der Hund hatte Schmerzen. Auch das Laufen mit den künstlichen Pfoten ist für den Kleinen sehr gewöhnungsbedürftig. „Aber ich bin mir sicher, dass wir ihn wieder auf die Beine bringen können.“ Vor 13 Jahren gründete Seeger seinen gemeinnützigen Verein. Er engagiere sich seit 40 Jahren im Tierschutz, sagte der 59-Jährige.

Ihm zufolge hätten sich die Freiwilligen in der Ukraine nicht um das Tier kümmern können. Bim wurde in die Westukraine gebracht, wo die Tierschützerin vom Niederrhein für VOX drehte. Es sei unglaublich, welches Leid viele Hunde in Kriegsgebieten erleiden, sagte Seeger. Sein Verein behandelte Tiere mit Schusswunden im Rücken oder Granatsplittern am ganzen Körper.

(Dieser Artikel wurde erstmals am Dienstag, den 20. September 2022 veröffentlicht.)

Leo V.
Leo V.
Ich arbeite seit ca. 4 Jahren als Redakteurin in Bereichen wie Politik, Unterhaltung, Technik und Sport. Sie können an theaktuellenews@hotmail.com schreiben, um mich zu erreichen.
ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare