Mittwoch, November 30, 2022
StartNACHRICHTENMänner in Moskaus Diensten? Schweden stellt Brüder wegen Spionage vor Gericht

Männer in Moskaus Diensten? Schweden stellt Brüder wegen Spionage vor Gericht

- Anzeige -


Im vergangenen Jahr nahmen schwedische Sicherheitskräfte zwei Brüder fest. Den Männern wird Spionage für Russland vorgeworfen. Der Fall liegt nun vor Gericht. „Das ist der schlimmste Fall, den wir je in Schweden hatten“, sagt ein Geheimdienstexperte.

Seit Freitag stehen zwei Brüder in Schweden wegen schwerer Spionage im Auftrag Russlands vor Gericht. Ein Großteil des Prozesses wird hinter verschlossenen Türen stattfinden, da die meisten schriftlichen Beweise der Staatsanwaltschaft streng geheim sind, ebenso wie ein Großteil der Themen, die die Zeugenaussagen behandeln werden.

Den 42- und 35-jährigen Männern wird ein schweres Verbrechen gegen das schwedische Geheimdienst- und Sicherheitssystem vorgeworfen. Sie sollen laut Anklageschrift zwischen September 2011 und September 2021 Informationen eingeholt und an Russland und den russischen Geheimdienst GRU weitergegeben haben, die Schwedens Sicherheit „in den Händen einer fremden Macht“ gefährden könnten.

„Ich denke, das ist der schlimmste Fall, den wir je in Schweden hatten“, sagte Geheimdienstexperte Joakim von Braun dem schwedischen Fernsehsender SVT. Die Brüder befinden sich seit September bzw. November 2021 in Untersuchungshaft. Laut schwedischen Medienberichten war einer der beiden zum Zeitpunkt seiner Festnahme in hoher Position bei einer schwedischen Regierungsbehörde und soll zuvor für schwedische Geheimdienste gearbeitet haben. Beide Männer bestreiten die Vorwürfe.

Erst vor wenigen Tagen wurde ein russisches Ehepaar in der Region Stockholm festgenommen. Die beiden werden verdächtigt, illegale nachrichtendienstliche Aktivitäten gegen Schweden und gegen ein anderes Land begangen zu haben, teilte der Geheimdienst mit. Laut Gerichtsakten geht die Staatsanwaltschaft davon aus, dass die Spionage im Januar 2013 begann.

Leo V.
Leo V.
Ich arbeite seit ca. 4 Jahren als Redakteurin in Bereichen wie Politik, Unterhaltung, Technik und Sport. Sie können an theaktuellenews@hotmail.com schreiben, um mich zu erreichen.
ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare