Samstag, Dezember 10, 2022
StartNACHRICHTENMehr als 186 Milliarden Euro: Haushalt 2023: EU-Parlament und Länder einigen sich

Mehr als 186 Milliarden Euro: Haushalt 2023: EU-Parlament und Länder einigen sich

- Anzeige -

Das Europäische Parlament und die Mitgliedsstaaten haben sich auf einen neuen EU-Haushalt für 2023 geeinigt. Dabei spielen die Herausforderungen der aktuellen Krisen eine besondere Rolle.

Im kommenden Jahr will die EU mehr für die Energiewende und die Bewältigung der Folgen des Krieges in der Ukraine ausgeben. Unterhändler aus EU-Parlament und Mitgliedsstaaten haben sich laut einer Pressemitteilung des Europäischen Rates darauf geeinigt, dass für 2023 186,6 Milliarden Euro eingeplant werden können.

Der stellvertretende tschechische Finanzminister Jirí Georgiev und Chefunterhändler für den EU-Haushalt 2023 sagte:

„Es gewährleistet auch einen realistischen Ansatz, der die aktuelle Wirtschaftslage, die Interessen der Steuerzahler und die Notwendigkeit berücksichtigt, sich an neue Herausforderungen anzupassen, die 2023 auftreten könnten“, fuhr Georgiev fort.

Leo V.
Leo V.
Ich arbeite seit ca. 4 Jahren als Redakteurin in Bereichen wie Politik, Unterhaltung, Technik und Sport. Sie können an theaktuellenews@hotmail.com schreiben, um mich zu erreichen.
ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare