Dienstag, Juni 28, 2022
StartNACHRICHTENMilitäraktion: Die USA geben der chinesischen Politik in Taiwan die Schuld

Militäraktion: Die USA geben der chinesischen Politik in Taiwan die Schuld

- Anzeige -

US-Verteidigungsminister Austin kritisierte chinesische Militäraktionen vor Taiwan. China hatte zuvor im Falle einer Sezession mit Krieg gedroht. Aber eines stimmte er zu.

Die Vereinigten Staaten haben die chinesischen Militäraktivitäten rund um Taiwan kritisiert und vor einer Destabilisierung in der Region gewarnt. US-Verteidigungsminister Lloyd Austin hob am Samstag auf dem Shangri-La Dialogue Forum in Singapur die „stetige Zunahme provokanter und destabilisierender militärischer Aktivitäten in der Nähe von Taiwan“ hervor, darunter fast tägliche chinesische Militärflüge in der Nähe der Insel.

Das jährliche Forum ist die wichtigste Sicherheitskonferenz im asiatisch-pazifischen Raum. Austin traf am Freitag erstmals persönlich mit seinem chinesischen Amtskollegen Wei Fenghe zusammen.

Chinas Verhalten hingegen drohe, „Sicherheit, Stabilität und Wohlstand im Indopazifik zu untergraben“. Die Beziehungen zwischen Washington und Peking sind seit langem angespannt. Während des Forums betonte Austin, dass die Kommunikationskanäle zwischen den beiden Ländern offen gehalten werden müssten.

Gleichzeitig bekräftigte Austin, dass die Vereinigten Staaten an ihrer langjährigen Politik eines einen China festhalten werden. Mit dieser Doktrin erlaubt die kommunistische Führung Pekings keinem Land, Beziehungen sowohl zur Volksrepublik als auch zu Taiwan zu unterhalten.

Washington unterhält auch keine offiziellen diplomatischen Beziehungen zu Taiwan, betrachtet Peking jedoch als legitimen Vertreter Chinas. Es gibt nur ein Dutzend Länder auf der ganzen Welt, die Taiwan diplomatisch anerkennen, darunter kleine pazifische Länder, zentralamerikanische Staaten und der Vatikan.

China hatte zuvor mit Krieg gedroht, falls Taiwan seine Unabhängigkeit erklärte. Der chinesische Verteidigungsminister Wei Fenghe sagte laut seinem Sprecher am Freitag in einem Telefonat mit US-Verteidigungsminister Lloyd Austin in Singapur:

Wei betonte auch, dass Peking „jede Verschwörung für die Unabhängigkeit Taiwans“ zerstören und die Vereinigung des Mutterlandes entschlossen unterstützen werde. Taiwan ist „Chinas Taiwan, Taiwan zu benutzen, um China einzudämmen, wird sich niemals durchsetzen.“

ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare