Donnerstag, Juni 23, 2022
StartNACHRICHTENMit Kollaps ins Krankenhaus eingeliefert Student mit unbekannter Flüssigkeit vergiftet?

Mit Kollaps ins Krankenhaus eingeliefert Student mit unbekannter Flüssigkeit vergiftet?

- Anzeige -


Eine Plastikflasche in einem Papierkorb führt an einem Essener Gymnasium zum Notarzteinsatz: Möglicherweise haben Schüler die unbekannte Flüssigkeit getrunken und sind daraufhin bewusstlos geworden. Vier werden sogar schwer verletzt. Die Hintergründe sind unklar.

An einem Essener Gymnasium haben Schüler in der Mittagspause eine unbekannte Flüssigkeit aus einer Flasche getrunken und danach massive gesundheitliche Probleme bekommen. Ein Sprecher der Feuerwehr sagte, fünf Schüler im Alter zwischen 12 und 14 Jahren seien in Krankenhäuser gebracht worden. Vier wurden schwer verletzt, zwei von ihnen wurden nach dem Trinken bewusstlos. Drei weitere Kinder hatten bereits vor dem Einsatz der Feuerwehr über Probleme geklagt und waren von ihren Eltern abgeholt worden.

Die Feuerwehr sicherte die 1,5-Liter-PET-Flasche und nahm erste Proben, die bisher keine Ergebnisse erbrachten. Die Flasche wurde deshalb zur weiteren Untersuchung mit Löschfahrzeug und Blaulicht zum Analyse-Einsatzstab der Feuerwehr in Dortmund gebracht. Die Flasche habe sich offenbar in einem Papierkorb auf dem Schulhof befunden, sagte der Sprecher.

Ob die Schüler die Flasche dort entdeckt und aus Neugier getrunken haben oder ob ihnen jemand die Flasche angeboten hat – ein Mitschüler oder jemand von außerhalb der Schule – ist noch unklar. Die Schule habe bereits den Unterricht geschlossen, sagte der Sprecher. Die Flüssigkeit in der Flasche ist klar. Ob es giftig oder ätzend ist, lässt sich nicht sofort beurteilen.

Nach Angaben des Feuerwehrsprechers wurden die Rettungskräfte zweimal alarmiert: Einmal gegen 12 Uhr, als ein Kind nach dem Sportunterricht über Übelkeit klagte und ins Krankenhaus gebracht wurde. Ob auch dieses Kind aus der Flasche getrunken hat, ist unklar. Eine gute Stunde später gab es erneut Alarm: Vier weitere Kinder zeigten schwere Symptome, zwei von ihnen waren bewusstlos.

Die Polizei ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung gegen Unbekannt, sagte ein Sprecher. Auch Kinder im Krankenhaus würden, soweit möglich, befragt. Außerdem wird die Flasche natürlich auf Spuren untersucht, sobald die Feuerwehr die Bestimmung der Flüssigkeit abgeschlossen hat.

ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare