Montag, September 26, 2022
StartNACHRICHTENMTV Awards: Begehrte Trophäe für Taylor Swift

MTV Awards: Begehrte Trophäe für Taylor Swift

- Anzeige -


Popstar Taylor Swift gewann bei den MTV Video Music Awards die prestigeträchtigste Auszeichnung und sorgte anschließend für eine Überraschung. Der Rapper Nicki Minaj erhielt den Ehrenpreis – in Erinnerung an Michael Jackson.

Popstar Taylor Swift hat bei den MTV Video Music Awards die begehrte Trophäe für das Video des Jahres gewonnen. Die 32-jährige Sängerin gewann für ihren Song „All Too Well“ auch die Preise für die beste Regie und das beste Musikvideo.

Am Ende ihrer Dankesrede sorgte Swift für eine Überraschung: „Ich dachte, es wäre ein lustiger Moment, euch mitzuteilen, dass mein neues Album am 21. Oktober herauskommt“, sagte Swift. Den Namen ihres neuen Werks verriet sie später via Social Media: Es soll „Midnights“ heißen und die „Geschichten von 13 schlaflosen Nächten“ erzählen, die „über mein ganzes Leben verteilt“ seien, schrieb Swift.

Harry Styles gewann mit „Harry’s House“ die Auszeichnung „Album des Jahres“. An der Gala nahm er nicht teil, weil er zur gleichen Zeit ein Konzert im New Yorker Madison Square Garden gab. Anthony Kiedis, Flea, Chad Smith und John Frusciante von den Red Hot Chili Peppers betraten die Bühne, um einige ihrer Hits aufzuführen – und den Global Icon Award entgegenzunehmen.

„Happier Than Ever“ von Billie Eilish wurde zum Song des Jahres gekürt. Jack Harlow und Lil Nas X gewannen mehrere Trophäen, darunter die beste Zusammenarbeit („Industry Baby“). Weitere Preisträger waren Bad Bunny, Dove Cameron, Nicki Minaj, Lizzo und die italienische Rockband Måneskin.

Rapper Minaj nahm auch den Ehren-Michael Jackson Video Vanguard Award entgegen. MTV sagte, sie sei für ihre Kunstfertigkeit, ihren wegweisenden Hip-Hop und ihren Status als globaler Superstar geehrt worden. Die Trophäe wird in Erinnerung an den Videoclip-Pionier Michael Jackson verliehen.

Die MTV Awards des Musiksenders wurden am Sonntagabend im Prudential Center in Newark, New Jersey, verliehen.

Die VMA-Awards werden seit 1984 verliehen. Fans können online für ihren Favoriten abstimmen. Die Trophäe ist ein „Moonman“ – ein kleiner Astronaut auf dem Mond, der eine MTV-Flagge hält.



Quelllink

Abgel T
Abgel T
Ich arbeite seit ca. 3 Jahren als Redakteurin in Bereichen wie Politik und Sport. Sie können an theaktuellenews@hotmail.com schreiben, um mich zu erreichen.
ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare