Samstag, Dezember 10, 2022
StartNACHRICHTENMutmaßliche neue IRA-Terroristen-Cops überleben Bombenanschlag in Nordirland

Mutmaßliche neue IRA-Terroristen-Cops überleben Bombenanschlag in Nordirland

- Anzeige -


Die nordirische Grenzstadt Strabane war in der Vergangenheit besonders häufig Schauplatz politisch motivierter Gewalt. Nun kommt es zu einem Bombenanschlag auf zwei Polizisten, die unverletzt überleben. Die Behörden vermuten eine terroristische Organisation.

Zwei Polizisten haben einen Bombenanschlag in der ehemaligen Bürgerkriegsregion Nordirland überlebt. Der stellvertretende Polizeichef der Provinz, Bobby Singleton, sagte, an einem starken Ermittlungsansatz sei die Terrororganisation New IRA beteiligt, die gewaltsam für die Vereinigung mit dem benachbarten Irland kämpfe. Der Ort des Angriffs in der Grenzstadt Strabane und frühere Vorfälle deuteten darauf hin. Die Polizei ermittelt wegen versuchten Mordes in der späten Nacht.

Politiker aus allen religiösen Lagern verurteilten das Attentat. Die Vizepräsidentin der katholisch-republikanischen Partei Sinn Fein und designierte erste Regierungschefin Nordirlands, Michelle O’Neill, bezeichnete den Angriff als „verwerflich“. Den Verantwortlichen, so der Politiker, werde es nicht gelingen, die Gesellschaft zurückzuwerfen. Sinn Fein galt früher als politischer Arm der IRA.

Es sei ein gezielter Angriff gewesen, teilte die Polizei mit. Das Fahrzeug der beiden Beamten wurde beschädigt. Der Bereich wurde für Ermittlungen abgesperrt. Etwa 1000 Einwohner sind betroffen, Kinder konnten nicht zur Schule gehen.

In Nordirland hatten Katholiken – von denen die meisten eine Wiedervereinigung mit Irland wollen – und Protestanten – meist Befürworter der Union mit Großbritannien – jahrzehntelang gekämpft. In Strabane mit gut 13.000 Einwohnern, wo fast ausschließlich Katholiken leben, kam es zu besonders vielen Übergriffen auf britische Soldaten und Polizisten. Das britische Militär hatte lange Zeit einen Stützpunkt in der Nähe der Stadt. Zuletzt hatten die Warnungen vor neuen Angriffen wieder zugenommen. Nordirland ist durch den Streit um die Brexit-Sonderregeln politisch gelähmt und hat derzeit weder eine Regierung noch ein funktionierendes Parlament.

Leo V.
Leo V.
Ich arbeite seit ca. 4 Jahren als Redakteurin in Bereichen wie Politik, Unterhaltung, Technik und Sport. Sie können an theaktuellenews@hotmail.com schreiben, um mich zu erreichen.
ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare