Montag, Januar 24, 2022
StartNACHRICHTENNachrichten von Prinz Andrew: Herzog von militärischen Titeln beraubt

Nachrichten von Prinz Andrew: Herzog von militärischen Titeln beraubt

- Anzeige -


Prinz Andrew wurde seiner militärischen Titel entzogen und wird als „Privatbürger“ einen zivilen sexuellen Übergriff verteidigen, teilte der Buckingham Palace am Donnerstag mit.

„Mit Zustimmung und Zustimmung der Königin wurden die militärischen Zugehörigkeiten und die königliche Schirmherrschaft des Herzogs von York an die Königin zurückgegeben“, heißt es in einer Erklärung des Palastes.

„Der Duke of York wird weiterhin keine öffentlichen Aufgaben übernehmen und verteidigt diesen Fall als Privatmann.“

Zuvor hatte Andrew, 61, zum ersten Mal aus der Deckung aufgebrochen, seit ein Richter entschieden hatte, dass Virginia Giuffres Klage wegen sexueller Übergriffe vor Gericht gestellt werden könnte.

Andrew wurde am Donnerstagnachmittag beim Verlassen seines Hauses in Windsor Great Park in einem Range Rover gesichtet.

Frau Giuffre verklagt Andrew in einem Zivilverfahren in New York, weil sie behauptet, sie sei gezwungen worden, mit Jeffrey Epsteins Freunden – einschließlich dem Herzog von York – Sex zu haben, als sie 17 Jahre alt war. Prinz Andrew bestreitet die Vorwürfe gegen ihn entschieden.

Der Zivilprozess wird nun in eine Ermittlungsphase übergehen, in der Andrew möglicherweise zu einem eidesstattlichen Interview absitzen muss – bekannt als Aussage.

ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare