Donnerstag, Januar 20, 2022
StartNACHRICHTENNeuigkeiten zum Impfstoff-Mandat: Zweiwöchige Wartezeit auf kostenlose Covid-Tests in den USA wahrscheinlich

Neuigkeiten zum Impfstoff-Mandat: Zweiwöchige Wartezeit auf kostenlose Covid-Tests in den USA wahrscheinlich

- Anzeige -


Der Oberste Gerichtshof der USA hat ein Impfmandat der Biden-Regierung verworfen, das von 80 Millionen Arbeitnehmern verlangt hätte, sich entweder gegen Covid-19 impfen zu lassen oder sich regelmäßigen Tests zu unterziehen.

In einem Schlag gegen den Drang des Präsidenten, mehr Amerikaner impfen zu lassen, kommt das Urteil, da Gesundheitsexperten glauben, dass sich die USA möglicherweise dem Höhepunkt der jüngsten Covid-Welle nähern, die durch die hochansteckende Omicron-Variante verursacht wurde.

Inzwischen haben eine Reihe republikanischer Politiker geschworen, sich dem von Washington DC vorgeschlagenen Impfauftrag für Unternehmen zu widersetzen.

Das Mandat, das im Dezember von Bürgermeisterin Muriel Bowser angekündigt wurde, verlangt von vielen Einrichtungen – von Fitnessstudios und Theatern bis hin zu Bars und Restaurants –, dass Gäste über 12 Jahren vor dem Betreten einen Impfnachweis vorlegen müssen. Solche Anforderungen wurden in mehreren Städten in den USA eingeführt.

Letzten Monat war New York City die erste Gemeinde in den USA, die ihre Impfanforderungen auf alle Beschäftigten im Privatsektor ausdehnte.

Die Biden-Administration wird nächste Woche auch damit beginnen, bis zu vier kostenlose Schnelltests für Covid-19 zu Hause über ein Website-Portal anzubieten, die innerhalb von sieben bis 12 Tagen geliefert werden sollen. Der Schritt kommt, da die Verwaltung die kostenlosen Testmöglichkeiten erweitert und beauftragt, dass private Versicherungsunternehmen ihre Kosten übernehmen.

ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare