Samstag, Oktober 16, 2021
StartNACHRICHTENPen Farthing „erleichtert“, nachdem sein afghanisches Tierheimpersonal nach Großbritannien geflogen wurde

Pen Farthing „erleichtert“, nachdem sein afghanisches Tierheimpersonal nach Großbritannien geflogen wurde

- Anzeige -


Arbeiter der Wohltätigkeitsorganisation Nowzad sind im letzten Monat aus Islamabad, Pakistan, nach Großbritannien geflogen

Der ehemalige Royal Marine Pen Farthing hat von seiner Erleichterung gesprochen, nachdem Dutzende seiner Mitarbeiter aus seinem Tierheim in Afghanistan erfolgreich nach Großbritannien geflogen wurden.

Herr Farthing, 52, machte während der Evakuierung aus Afghanistan Schlagzeilen, nachdem er versucht hatte, mit 200 Rettungstieren aus dem Land zu fliehen.

Herr Farthing, der ein Tierheim in Kabul betreibt, erhielt von Verteidigungsminister Ben Wallace die Erlaubnis, mit den Tieren zusammen mit 69 seiner Mitarbeiter und ihren Familien mit einem Charterflug zurückzukehren.

Die Arbeiter wurden jedoch aufgrund einer Änderung der Papierkramregeln zunächst abgewiesen.

Er hat nun bekannt gegeben, dass Arbeiter der Wohltätigkeitsorganisation Nowzad und ihre Familien im letzten Monat aus Islamabad, Pakistan, nach Großbritannien geflogen sind, nachdem sie Kabul am 11. September verlassen hatten.

Nachdem sie ihre britischen Visa aussortiert und PCR-Tests gemacht haben, sind die afghanischen Staatsangehörigen nun in Gruppen mit ihren Familien überflogen, bevor sie in Quarantäne-Hotels im ganzen Land untergebracht wurden.

Insgesamt 50 sind bisher umgezogen und 17 befinden sich noch in Islamabad in Bearbeitung.

Herr Farthing sagte: „Um ehrlich zu sein, ist es eine totale Erleichterung, zu wissen, dass sie jetzt in England oder auf dem Weg nach England sicher sind und ein neues Leben mit allen Möglichkeiten beginnen.

„Wir haben hier in Großbritannien einen Mangel an Tierärzten, daher wird es uns allen nur helfen, diese leidenschaftlichen Leute zum Team hinzuzufügen.

„Ich freue mich auf den Tag, an dem sie aus der Quarantäne herauskommen und ich sie dann tatsächlich persönlich sehen kann.

„Das wird absolut fantastisch.“

Einige Mitarbeiter werden sich jetzt in Großbritannien zu Tierärzten umschulen lassen, während andere andere Jobs annehmen und Englisch lernen, um ihre Sprachkenntnisse zu verbessern.

Herr Farthing sagte, dass die Wohltätigkeitsorganisation Angebote für Unterkunft, Arbeit und Unterstützung von Briten erhalten habe, die den Afghanen dabei helfen möchten, sich in ihrem neuen Leben einzuleben.

Für die Tiere wurden insgesamt 94 Hunde und 68 Katzen aus Afghanistan gerettet, nachdem Nowzad seine Kampagne Operation Ark gestartet hatte.

Insgesamt wurden bisher 10 Hunde adoptiert und 30 Hunde warten noch darauf, untergebracht zu werden.

Der Rest der Hunde soll mit ihren Besitzern zusammengeführt werden, die sie bereits adoptiert oder besessen haben, bevor die USA und Großbritannien ihre Truppen aus Afghanistan abgezogen haben.

Die meisten Tiere befinden sich auch aus Papierkramgründen noch in Quarantäne oder ihre Besitzer konnten sie noch nicht abholen, aber einige wurden in den letzten Wochen in Großbritannien umgesiedelt.

In Kabul existiert noch eine Filiale von Nowzad, die jedoch nur noch als Eselrettungszentrum fungiert.

Es wird von Nowzad-Mitarbeitern geleitet, die Afghanistan nicht verlassen wollten.

Auch Herr Farthing und seine Frau Kaisa wurden Ende September mit ihren Hunden Ragnar, Cora und Ewok wieder vereint, nachdem das Paar nach ihrem Besuch in Afghanistan unter Quarantäne gestellt werden musste.

Angesichts der Schwierigkeiten der letzten Monate sagte Herr Farthing, er werde nicht ändern, wie er und seine Mitarbeiter die Evakuierung der Tiere und Arbeiter aus Kabul handhaben.

„Von unserer Seite aus haben wir uns mit den Karten beschäftigt, mit denen wir umgegangen wurden, und wir mussten Pläne auf der Grundlage der Informationen, die wir hatten, und der sich entwickelnden Situation machen“, sagte er.

Zusätzliche Berichterstattung des Presseverbandes.

ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare