Montag, Juni 27, 2022
StartNACHRICHTENPolen verschärft Panzer-Kritik an Deutschland

Polen verschärft Panzer-Kritik an Deutschland

- Anzeige -


„Ruhr und Cholera brechen aus … Der Krieg, der mehr als 20.000 Menschen das Leben gekostet hat, wird mit diesen Infektionsausbrüchen leider das Leben von Tausenden weiteren Menschen in Mariupol fordern“, sagte er im ukrainischen Fernsehen. Die sanitären Einrichtungen seien zerstört worden. Auf den Straßen zerfallene Leichen.

1:30: Laut einem Berater von Präsident Wolodymyr Selenskyj wurden seit der russischen Invasion im Februar etwa 10.000 Soldaten der ukrainischen Armee getötet. Die Zahl fiel am Freitag in einem der regelmäßigen YouTube-Videointerviews von Presidential Confidence Oleksiy Arestovych mit dem russischen Oppositionsführer Mark Feygin.

Verteidigungsminister Oleksiy Reznikov sagte diese Woche, dass derzeit jeden Tag bis zu 100 ukrainische Soldaten getötet werden. Arestowytsch sagte auch, dass auf ukrainischer Seite schon zu Beginn des Krieges täglich etwa 100 Militärangehörige starben. Auf die Frage von Feygin, ob man davon ausgehen könne, dass insgesamt etwa 10.000 Soldaten getötet wurden, antwortete er: „Ja, ungefähr“.

1.20 Uhr: Omid Nouripour, Co-Vorsitzender der Grünen, hat sich dafür ausgesprochen, die von Stalin 1932 und 1933 bewusst herbeigeführte Hungersnot – den sogenannten Holodomor – als Völkermord an der ukrainischen Bevölkerung einzustufen. „Die Anerkennung dieses schrecklichen Verbrechens wäre ein wichtiges Signal der Empathie und des historischen Bewusstseins gegenüber den Menschen in der Ukraine“, sagte Nouripour den Zeitungen der Funke Mediengruppe (Samstag).

ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare