Donnerstag, September 23, 2021
StartNACHRICHTENPolizei enthüllt anonymen Hinweis in mysteriösem Mordfall in Wisconsin

Polizei enthüllt anonymen Hinweis in mysteriösem Mordfall in Wisconsin

- Anzeige -


Die Behörden haben die Identität von vier Menschen, die in einem in einem Maisfeld in Wisconsin geparkten Geländewagen tot aufgefunden wurden, veröffentlicht.

Die vier verstorbenen Opfer wurden als Nitosha Lee Flung-Presley (30) bezeichnet; Matthäus Isiah Pettus, 26; Loyace-Vorarbeiter III, 35; und Jasmine Christine Strum, 30. Laut dem Büro des Ramsey County Medical Examiner in Minnesota starben alle vier Opfer an Schusswunden.

Sie wurden am 12. September von einem Mann gefunden, der das Auto entdeckte, das etwa 50 Meter in einem Maisfeld geparkt war. Er sagte gegenüber News 18, er habe die Leichen gesehen, nachdem er in das Auto geschaut hatte. Laut Polizei erhielt sie gegen 14 Uhr einen Anruf.

Die Toten werden von den Ermittlern als Tötungsdelikte behandelt. Viele Behörden, sowohl lokale als auch staatliche, sind nach Angaben lokaler Polizeibeamter beteiligt. Dazu gehören das Dunn County Medical Examiner’s Office, die Wisconsin State Patrol, die Wisconsin Division of Criminal Investigation und das Wisconsin Department of Justice Crime Lab.

Entsprechend die Minneapolis Star Tribune, Pettus war der Halbbruder von Sturm, der mit Foreman liiert war. Lee-Presley soll ein enger Freund von Sturm gewesen sein.

Alle Opfer lebten in Minnesota, dem Nachbarstaat. Flug-Presley soll aus Stillwater stammen. Die restlichen Opfer lebten in St. Paul, das etwa 80 Kilometer von Sheridan entfernt liegt. Es ist noch nicht klar, wie und warum sie in die Gegend von Dunn County kamen.

Freunde und Familie der Opfer, in einem Appell in der Pionierpresse, plädierte dafür, dass sich jeder mit Informationen meldet.

Damon Flug-Presley Sr, Flug-Presleys Vater sagte, dass er den ganzen Abend zuvor bei ihnen gewesen sei.

“Warum sollte das passieren?” sagte er der Verkaufsstelle. “Es macht einfach keinen Sinn.”

Die örtlichen Behörden sagten, dass sie keine Informationen darüber finden konnten, wie die vier Personen in Sheridan gelandet sind.

“Wir können keine Verbindung zu diesem Gebiet finden, außer möglicherweise zufällig aus den Zwillingsstädten herauszufahren”, sagte der Sheriff von Dunn County, Kevin Bygd, am 14. September.

Zu Beginn der Untersuchung veröffentlichte das Sheriff-Büro von Dunn County eine Erklärung, in der die Anwohner aufgefordert wurden, vorsichtig zu bleiben. In einer späteren Erklärung sagten sie jedoch, es bestehe nur eine geringe Gefahr für die Gemeinde, nachdem sie zu dem Schluss gekommen waren, dass die vier Opfer keine Verbindung zur Stadt hatten.

Darüber hinaus haben die Strafverfolgungsbehörden Mühe, mögliche Motive für ihren Tod zu ermitteln.

„Das ist ein Mysterium. Wir kennen noch kein Motiv“, sagte Sheriff Bygd einem Reporter auf der Pressekonferenz.

Er sagte weiter, er habe ein „sehr hohes Maß an Gewissheit“, dass potenzielle Verdächtige den Landkreis bereits verlassen hätten. Er schloss aus, dass Verdächtige in der Nähe waren, da die Opfer keine bekannte Verbindung zu der Region hatten.

Im Zusammenhang mit den Todesfällen habe es keine Festnahmen gegeben, bestätigte Sheriff Bygd.

Er sagte, er habe während seiner mehr als drei Jahrzehnte währenden Polizeikarriere in der Abteilung noch nie an einer Untersuchung eines Mordes an vier Opfern in Dunn County gearbeitet.

„Das ist sehr ungewöhnlich für die Gegend. Offensichtlich hatten wir in den letzten Jahren Morde, aber etwas in dieser Größenordnung arbeite ich an meinem 33. Jahr, in dem ich für Dunn County arbeite, und dies ist eine Premiere“, sagte Sheriff Bygd gegenüber Reportern.

Sheriff Bygd sagte, dass seine Abteilung am Sonntag Tipps von einer Person erhalten habe, die in der Gegend spazieren ging, die jedoch nicht bestätigt werden konnten.

Er sagte auch, dass die Behörden nach einem potenziellen zweiten Fahrzeug suchen, von dem angenommen wird, dass es sich um einen grünen SUV handelt, das in den Vorfall verwickelt sein könnte.

Sie bitten jeden, der Informationen hat, sich zu melden und sie unter 715-232-1348 zu kontaktieren.

ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare