Freitag, Juni 24, 2022
StartNACHRICHTENPolizist erschossen Gunman erschießt drei Menschen in Maryland

Polizist erschossen Gunman erschießt drei Menschen in Maryland

- Anzeige -


Erst vor wenigen Wochen starben 19 Kinder und zwei Lehrer bei einem Massaker an einer Grundschule in Texas. Und die Schießereien in den USA reißen nicht ab. Ein Schütze hat in Maryland mehrere Menschen getötet.

Im US-Bundesstaat Maryland hat ein Schütze das Feuer eröffnet und mindestens drei Menschen getötet. Eine weitere Person wurde bei dem Vorfall auf dem Gelände einer Maschinenwerkstatt in der nördlichen Stadt Smithsburg schwer verletzt, teilte das Büro des örtlichen Sheriffs auf Facebook mit. Demnach sei der mutmaßliche Täter nach den Schüssen geflüchtet. Als ihn die Polizei wenig später erwischte, kam es zu einem Schusswechsel, bei dem der Tatverdächtige und ein Polizist verletzt wurden. Beide seien in ärztlicher Behandlung, hieß es. Die Hintergründe der Tat sind bisher unklar.

Der Gouverneur von Maryland, Larry Hogan, bestätigte, dass drei Menschen getötet wurden. Vor der Festnahme schoss der Verdächtige einem Staatspolizisten in die Schulter, woraufhin der Beamte zurückschoss. Zum Gesundheitszustand des Verdächtigen machte er keine Angaben.

Erst vor wenigen Wochen kam es in einer Grundschule in Texas zu einer weiteren Schießerei, bei der 19 Kinder und zwei Lehrer getötet wurden. Seitdem ist die Debatte um Waffengesetze in den USA wieder aufgeflammt. Das US-Repräsentantenhaus hat beschlossen, die Altersgrenze für den Kauf von Sturmgewehren von 18 auf 21 Jahre anzuheben.

Der Gesetzentwurf wurde mit einer Mehrheit der Demokraten angenommen. Es hat jedoch kaum eine Chance, Gesetz zu werden. Dem müsste auch der Senat zustimmen, was als sehr unwahrscheinlich gilt. Aus prozeduralen Gründen sind die Demokraten im Repräsentantenhaus auf die Unterstützung einiger Republikaner angewiesen, die strengere Waffengesetze generell nicht mögen.

ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare