Samstag, November 26, 2022
StartNACHRICHTENProtest gegen Fifa: DFB-Team hält Mund zu

Protest gegen Fifa: DFB-Team hält Mund zu

- Anzeige -

Vor dem WM-Spiel gegen Japan in Katar: Die deutsche Mannschaft hält sich beim Mannschaftsfoto den Mund zu. Wie angekündigt setzte sie ein Zeichen gegen die FIFA.

Vor dem WM-Eröffnungsspiel gegen Japan hat sich die deutsche Fußball-Nationalmannschaft gegen den Weltverband FIFA und dessen Verbotspolitik ausgesprochen. Unmittelbar vor dem Anpfiff im Khalifa International Stadium von Ar-Rayyan stellte sich Deutschlands Startelf für ein Mannschaftsfoto auf – alle hielten demonstrativ den Mund zu.

Im Weltbild war die Aktion nur von der Seite zu sehen. Nach den Sanktionsandrohungen des Weltfußballverbands Fifa wegen des Tragens der „One Love“-Augenklappe protestierten die Spieler um Kapitän Manuel Neuer in Doha auf diese Weise gegen das Vorgehen der Fifa.

Leo V.
Leo V.
Ich arbeite seit ca. 4 Jahren als Redakteurin in Bereichen wie Politik, Unterhaltung, Technik und Sport. Sie können an theaktuellenews@hotmail.com schreiben, um mich zu erreichen.
ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare