Donnerstag, Oktober 28, 2021
StartNACHRICHTENProzess gegen Ägypter, die beschuldigt werden, italienischen Studenten getötet zu haben, beginnt...

Prozess gegen Ägypter, die beschuldigt werden, italienischen Studenten getötet zu haben, beginnt in Rom

- Anzeige -


Der Prozess gegen vier hochrangige Angehörige der ägyptischen Sicherheitskräfte begann am Donnerstag, ohne dass die Ägypter sich der Entführung, Folter und Tötung eines italienischen Doktoranden in Kairo verantworten mussten.

Die Eltern und die Schwester von Giulio Regeni betraten das Gerichtsgebäude in Rom, ohne eine Aussage zu machen.

Die italienische Regierung kündigte am Vorabend des Prozesses an, sich dem Zivilprozess als Geschädigte anzuschließen.

Im Dezember stellte die italienische Staatsanwaltschaft offiziell Ermittlungen gegen die vier Ägypter wegen ihrer mutmaßlichen Rolle bei der Ermordung von Herrn Regeni im Jahr 2016, und ein Richter ordnete ihnen im Mai ein Gerichtsverfahren an.

Es wurde immer erwartet, dass sie in Abwesenheit vor Gericht gestellt werden.

Die Leiche von Herrn Regeni wurde Tage nach seinem Verschwinden in der ägyptischen Hauptstadt am 25. Januar 2016 auf einer Autobahn gefunden.

Er war in Kairo, um im Rahmen seiner Doktorarbeit über Gewerkschaftsaktivitäten unter Straßenhändlern zu recherchieren.

Seine Mutter sagte, sein Körper sei durch Folter so verstümmelt worden, dass sie beim Betrachten nur seine Nasenspitze erkennen konnte.

Menschenrechtsaktivisten sagten, die Spuren an seinem Körper ähneln denen, die durch weit verbreitete Folter in ägyptischen Einrichtungen entstanden sind.

Ägyptische Behörden haben behauptet, dass der Doktorand der Universität Cambridge einfachen Räubern zum Opfer gefallen ist. Der Fall belastete die Beziehungen zwischen Italien und Ägypten, einem Verbündeten Roms bei der Bekämpfung des Terrorismus.

Irgendwann zog Italien seinen Botschafter zurück, um auf die Zusammenarbeit Ägyptens bei den Ermittlungen zu drängen.

Am Vorabend des Prozesses schickte der Präsident der italienischen Abgeordnetenkammer, Roberto Fico, Regenis Eltern „wegen ihrer Hartnäckigkeit und Menschlichkeit“ seine Unterstützung.

„Wenn wir auf die Jahre zurückblicken und an den enormen Aufwand denken, der es gekostet hat, hierher zu kommen, um trotz ägyptischer Irrwege und Widerstände aller Art eine Verschwörung zu rekonstruieren, verstehen wir, wie wichtig und bedeutungsvoll die Eröffnung des Prozesses wirklich ist“ .

AP

ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare