Samstag, Juni 25, 2022
StartNACHRICHTENPutins Wachen „sammeln seine Exkremente auf Auslandsreisen, um sie mit nach Hause...

Putins Wachen „sammeln seine Exkremente auf Auslandsreisen, um sie mit nach Hause zu nehmen“

- Anzeige -


Laut einem Bericht packen Wladimir Putins Leibwächter seine Exkremente ein, während er im Ausland ist, damit sie nach Russland zurückgebracht werden können.

Über die bizarre Behauptung wurde erstmals in einem französischen Nachrichtenmagazin berichtet Paris-Match von zwei erfahrenen investigativen Journalisten.

Dem Bericht zufolge sind Mitglieder des Föderalen Schutzdienstes (FPS) des russischen Präsidenten dafür verantwortlich, seine körperlichen Ausscheidungen in speziellen Paketen zu sammeln, die dann für die Heimreise in einem speziellen Aktenkoffer verstaut werden.

Der FPS ist die Abteilung, die mit dem Schutz hochrangiger Staatsbeamter, einschließlich des Präsidenten, beauftragt ist.

Laut den Reportern Regis Gente, Autor zweier Bücher über Russland, und Mikhail Rubin, der seit über einem Jahrzehnt über Russland berichtet, waren Beispiele für solche Exkrementsammlungen während Putins Besuch in Frankreich am 29. Mai 2017 und während seiner Reise nach Frankreich im Oktober 2019 enthalten Saudi-Arabien.

Die Übung wird angeblich durchgeführt, um ausländische Mächte daran zu hindern, Informationen über den Gesundheitszustand des russischen Führers zu sammeln.

Die Ex-BBC-Journalistin Farida Rustamova schien den Bericht zu bestätigen und schrieb auf Twitter, dass ihr ein ähnlicher Vorfall in Wien bekannt sei und dass Putin in der Vergangenheit „ein spezielles privates Badezimmer“ und ein „Porta-Töpfchen“ benutzt habe.

Sie zitierte eine ungenannte Quelle mit der Aussage, der Präsident habe die Praxis seit Beginn seiner Amtszeit praktiziert.

Putins Gesundheit war in den letzten Monaten seit seiner Entscheidung, am 24. Februar in die Ukraine einzumarschieren, ein verstärktes Thema von Spekulationen und Diskussionen.

Eine wachsende Zahl unbestätigter Berichte behauptet, der 69-Jährige habe Krebs und seine Gesundheit verschlechtere sich rasant.

Ein FSB-Beamter hat behauptet, Putin habe „nicht mehr als zwei bis drei Jahre Zeit, um am Leben zu bleiben“, und fügte hinzu, der russische Präsident habe „eine schwere Form von schnell fortschreitendem Krebs“.

Aufnahmen des Präsidenten von Mitte Februar schienen ihn zu zeigen, wie er während eines Treffens mit dem belarussischen Führer Alexander Lukaschenko nur wenige Tage vor seinem Einmarsch in die Ukraine unkontrolliert zitterte, was online Gerüchte auslöste, dass er möglicherweise an der Parkinson-Krankheit leidet.

Er wurde auch hustend und unter einer Decke zusammengekauert bei Russlands Parade zum Tag des Sieges im Mai abgebildet, während ein anderer Clip zeigte, wie der russische Führer zu hinken schien.

In der Vergangenheit gab es Berichte darüber, dass Hocker als Mittel zum Sammeln von Informationen verwendet wurden.

Ein ehemaliger sowjetischer Agent behauptete zuvor, Joseph Stalin habe Mao Zedong und andere ausländische Führer ausspioniert, indem er seine Exkremente in einem Labor analysierte.

Im Jahr 2016 sagte Igor Atamenko der BBC, Stalins Geheimpolizei wolle den Vorsitzenden Mao analysieren, indem er in einem streng geheimen Labor psychologische Profile aus seinen Exkrementen formulierte.

Angeblich wurden spezielle Toiletten für Mao installiert, als er 1949 für 10 Tage Moskau besuchte.

Die Toiletten waren nicht an die Kanalisation angeschlossen, sondern sammelten seine Abfälle in geheimen Kisten, um sie ins Labor zu bringen und auf unterschiedliche Mengen an Kalium und Aminosäuren zu untersuchen, von denen angenommen wurde, dass sie die psychologische Profilerstellung unterstützen.

In einem anderen Beispiel sollen britische Spione laut dem britischen Militärexperten Tony Geraghty verschmutztes Toilettenpapier durchforstet haben, das von sowjetischen Truppen in Ostdeutschland während des Kalten Krieges verwendet wurde.

ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare