Mittwoch, Dezember 7, 2022
StartNACHRICHTENRätsel um Gründe Deutlich mehr Tote als sonst im Oktober

Rätsel um Gründe Deutlich mehr Tote als sonst im Oktober

- Anzeige -


Die Übersterblichkeit in Deutschland liegt im Oktober deutlich über dem Niveau der Vorjahre. Laut Statistischem Bundesamt sterben fast 20 Prozent mehr Menschen als sonst. Covid-19 könnte eine Rolle spielen – die genauen Ursachen sind aber noch unklar.

Nach einer Hochrechnung des Statistischen Bundesamtes (Destatis) starben im Oktober 2022 in Deutschland 92.954 Menschen. Das sind für diesen Monat 19 Prozent oder 14.560 Fälle mehr als im Durchschnitt der vorangegangenen vier Jahre, teilte die Behörde am Dienstag mit. Man spricht in diesem Fall von Übersterblichkeit: In einem bestimmten Zeitraum sterben deutlich mehr Menschen als sonst.

Anfang Oktober – ab Kalenderwoche 39 – seien die Zahl der Todesfälle und deren Differenz zum Vergleichswert deutlich gestiegen, hieß es in der Destatis-Mitteilung. Allerdings fielen beide Werte zum Monatsende wieder. Auch die Zahl der Covid-19-Toten erreichte Mitte des Monats ein zwischenzeitliches Maximum, kann den Unterschied laut Statistikern aber nur teilweise erklären.

Doch nicht nur Deutschland war von den gestiegenen Todeszahlen betroffen: Auch in anderen europäischen Ländern zeigte sich ein ähnlicher Trend, wie aus Berechnungen des Netzwerks EuroMOMO hervorgeht. Während in den Septemberwochen nur für wenige Länder erhöhte Todeszahlen gemeldet wurden, betraf dies in den Oktoberwochen immer mehr Länder. Im Gegensatz zu den Nachbarländern Deutschlands, in denen die Übersterblichkeit eher gering oder moderat war, wies Deutschland im Oktober zwei Wochen lang eine hohe Übersterblichkeit auf.

Was könnten neben Covid-19 die Ursachen für die hohe Übersterblichkeit sein? Die Alterung der Bevölkerung habe nur einen geringen Einfluss auf die Differenz zum Niveau der Vorjahre, schreibt Destatis. Inwieweit andere Faktoren zu den gestiegenen Zahlen im Oktober beigetragen haben, kann zum jetzigen Zeitpunkt nicht abgeschätzt werden. Die Ergebnisse der Todesursachenstatistik für das Jahr 2022, die später vorliegen werden, können zusätzliche Informationen zu dieser Frage liefern.

(Dieser Artikel wurde erstmals am Sonntag, den 20. November 2022 veröffentlicht.)

Leo V.
Leo V.
Ich arbeite seit ca. 4 Jahren als Redakteurin in Bereichen wie Politik, Unterhaltung, Technik und Sport. Sie können an theaktuellenews@hotmail.com schreiben, um mich zu erreichen.
ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare