Sonntag, Oktober 17, 2021
StartNACHRICHTENRepublikaner kandidieren mit Covid-19 für den Gouverneur von Texas im Krankenhaus

Republikaner kandidieren mit Covid-19 für den Gouverneur von Texas im Krankenhaus

- Anzeige -


Allen West, eine Teeparty, die die republikanische Nominierung im Gouverneursrennen von Texas anstrebt, liegt im Krankenhaus, nachdem sie positiv auf das neuartige Coronavirus getestet wurde.

Herr West, ein ehemaliger republikanischer Kongressabgeordneter aus Florida, ist ungeimpft. Seine Diagnose am Samstag kam Tage, nachdem er an einer überfüllten politischen Spendenaktion in einem Yachtclub in Seabrook teilgenommen hatte.

Von seinem Krankenhausbett aus veröffentlichte er eine Reihe von Tweets, in denen er Impfstoffmandate angriff und umstrittene Behandlungen förderte.

„Unsere Körper sind unser letztes Heiligtum der Freiheit und Freiheit, das werde ich für alle verteidigen“, schrieb er.

Herr West sagte auch, dass er und seine Frau Angela, die geimpft ist, mit monoklonalen Antikörpern behandelt wurden – ein Schritt, den eine Reihe von Leuten in den sozialen Medien argumentierten, stand im Widerspruch zu seinen Bemerkungen gegen Impfstoffe, die seiner Meinung nach „die Taschen bereichern“. von Big Pharma.“

Monoklonale Antikörper sind Proteine, die im Labor hergestellt werden, um das menschliche Immunsystem nachzuahmen. Die Biden-Regierung gab im vergangenen Monat bekannt, dass sie eine Vereinbarung über den Kauf weiterer 1,4 Millionen Dosen der einzigen zugelassenen Antikörper des Pharmaunternehmens Regeneron für 2,9 Milliarden US-Dollar (2,1 Milliarden Pfund) oder 2.100 USD (1.540 Pfund) pro Dosis getroffen hat. Die teuersten Coronavirus-Impfstoffe kosten etwa 20 US-Dollar (ca. 15 GBP) pro Schuss.

Der Einsatz antiviraler Mittel hat in den letzten Wochen in Staaten zugenommen, in denen die Delta-Variante des Coronavirus in die Höhe geschossen ist. und in den meisten Fällen, in denen die Bundesstaaten unterdurchschnittliche Impfraten aufweisen.

Herr West sagte, dass seine Frau nach der monoklonalen Behandlung aus einem Krankenhaus entlassen wurde. Er wurde am Samstag über Nacht wegen Bedenken hinsichtlich seiner Sauerstoffsättigung eingeliefert, Stunden nachdem er getwittert hatte, dass er persönliche Veranstaltungen wegen Lungenentzündung aussetzte.

In einem separaten Tweet sagte der 60-jährige Herr West, er habe das Malariamedikament Hydroxychloroquin und das antiparasitäre Ivermectin, ebenfalls ein beliebtes Entwurmungsmittel für Tiere, eingenommen. Keines der Medikamente ist zur Behandlung von Covid-19 zugelassen. Herr West hat am Sonntag nicht auf eine E-Mail-Anfrage nach Kommentaren geantwortet.

Herr West, ein Konservativer, der einst die Amtsenthebung von Präsident Barack Obama forderte, hatte von 2010 bis 2012 eine kurze Zeit im Kongress für Florida.

Später zog er nach Texas, wo er zu einem lautstarken Gegner der Covid-19-Beschränkungen wurde. Im Oktober 2020 führte er in der Villa des texanischen Gouverneurs Greg Abbott einen Protest gegen inzwischen abgelaufene Maskenmandate und Sperren.

Herr West kündigte im Juli an, Herrn Abbott herauszufordern, der 2022 für eine dritte Amtszeit kandidiert und vom ehemaligen Präsidenten Donald Trump unterstützt wurde.

Am Sonntag twitterte Herr Abbott gute Wünsche für Herrn West und seine Frau und sagte: „Sie sind in unseren Gebeten. Gute Besserung.“

Die Washington Post

ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare