Donnerstag, Januar 20, 2022
StartNACHRICHTENRichter im Livestream bei sexistischem Schimpfen über Anwalt erwischt

Richter im Livestream bei sexistischem Schimpfen über Anwalt erwischt

- Anzeige -


Eine Anwältin in Chicago hat angeblich eine Beschwerde gegen eine Richterin aus Cook County wegen Äußerungen eingereicht, die sie für „sexistisch“ hielt und die in einem Livestream festgehalten wurden.

Richter William Raines war in einem Gespräch mit zwei stellvertretenden Staatsanwälten und einem stellvertretenden Pflichtverteidiger, als er am Dienstag angeblich „sexistische und beleidigende“ Bemerkungen über Anwältin Jennifer Bonjean machte.

„Können Sie sich vorstellen, jeden Tag neben ihr aufzuwachen? Oh mein Gott!“ Herr Raines sagte angeblich von Frau Bonjean. „Ich könnte mir das nicht vorstellen, wenn Sie mich bezahlen würden. Da haben Sie es also“.

Gemäß MailOnline, Frau Bonjean wurde von Mer Raines auch als „verrückt?! Brille ab, Finger durch ihr Haar, das Telefon geht überall herum, es ist der Wahnsinn“.

Er war sich anscheinend nicht bewusst, dass er in einem YouTube-Livestream aufgezeichnet wurde, bemerkte es aber, nachdem er unhöfliche Bemerkungen über den bekannten Anwalt gemacht hatte. Anschließend wurde der Videostream beendet.

Berichten zufolge kritisierten seine Assistenten und der Pflichtverteidiger auch Frau Bonjean, die darum bat, ihre Bemerkungen in eine Niederschrift der Sitzung aufzunehmen Chicago Sun-Times gemeldet.

„Was mich an der ganzen Sache am meisten erschreckt, ist, dass er weiterhin einen Fall leiten und über das Schicksal meines Mandanten entscheiden würde, und mein Mandant ist in all dem verloren gegangen“, sagte Frau Bonjean in einem Interview mit WGN- FERNSEHER.

„Wie ich schon sagte, sie haben den Laden geschlossen, wenn Sie so wollen, und der Richter sagt aus dem Nichts, ohne ersichtlichen Grund: ‚Oh, ich spiele immer noch in meinem Kopf den Streit zwischen Todd (dem Staatsanwalt) und Frau Bonjean’“.

Während sich die Staatsanwaltschaft bei Frau Bonjean entschuldigt hat, die das mitteilte Sonnenzeiten Die Äußerungen seien „sexistisch und beleidigend“, Herr Raines habe Berichten zufolge nicht dasselbe getan.

Sie hat in der Vergangenheit Mandanten verteidigt, darunter Bill Crosby, dessen Klage wegen sexueller Übergriffe letztes Jahr aufgehoben wurde.

In einer Erklärung zu TheAktuelleNews, Das Büro des Obersten Richters von Cook County sagte: „Der Oberste Richter wird am Dienstag eine Sitzung des Exekutivausschusses abhalten – bestehend aus allen vorsitzenden Richtern – um das weitere Vorgehen festzulegen.“

ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare