Montag, August 15, 2022
StartNACHRICHTENRussen schließen sich in Süd-London zusammen und sehen eine neue Phase im...

Russen schließen sich in Süd-London zusammen und sehen eine neue Phase im Ukraine-Krieg

- Anzeige -


Die russischen Konvois sind lang: Laut britischen Geheimdiensten bewegen sich Militärlastwagen, Panzer und Artillerie vom Donbass in der Ostukraine nach Südwesten. Hier erwartet sie eine fast 350 Kilometer lange Front.

Großbritannien erwartet eine neue Phase im russischen Krieg gegen die Ukraine. Der Großteil der Kämpfe verlagert sich auf eine fast 350 Kilometer lange Front, die sich im Südwesten parallel zum Dnjepr von der Gegend um Saporischschja bis Cherson erstreckt. Das teilte das Verteidigungsministerium in London mit Twitter aus dem neuesten Geheimdienstbericht.

Den Erkenntnissen zufolge versammelten sich russische Truppen in der Südukraine. Dort erwarteten sie eine ukrainische Gegenoffensive oder bereiteten einen möglichen eigenen Angriff vor. Lange russische Konvois aus Militärlastwagen, Panzern und Artillerie bewegen sich immer noch südwestlich vom Donbass in der Ostukraine, heißt es in dem Geheimdienstbericht.

Taktische Bataillone mit 800 bis 1000 Soldaten sind auf der Halbinsel Krim stationiert und sollen russische Truppen in Cherson unterstützen. Die Region liegt gegenüber der 2014 von Russland annektierten Krim auf dem ukrainischen Festland.

Nach britischen Angaben konzentrieren die ukrainischen Streitkräfte ihre Angriffe auf Brücken, Munitionsdepots und Eisenbahnverbindungen im Süden. Darunter ist die strategisch wichtige Eisenbahnverbindung, die Cherson mit der Krim verbindet. Die ukrainischen Angriffe kommen in immer kürzeren Abständen.

Russische Truppen begannen am 24. Februar mit der Invasion des Nachbarlandes. Die Führung in Moskau bezeichnet sie als „militärische Spezialoperation“ und verteidigt sie mit dem angeblichen Schutz der russischsprachigen Bevölkerung in der Ukraine und der Vernichtung gefährlicher Nationalisten. Die Ukraine und der Westen sprechen von einem unprovozierten Angriffskrieg Russlands.



Leo V.
Leo V.
Ich arbeite seit ca. 4 Jahren als Redakteurin in Bereichen wie Politik, Unterhaltung, Technik und Sport. Sie können an theaktuellenews@hotmail.com schreiben, um mich zu erreichen.
ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare