Freitag, Juni 24, 2022
StartNACHRICHTENRussischer Vormarsch im Osten: die kritische Situation an der Donbass-Front

Russischer Vormarsch im Osten: die kritische Situation an der Donbass-Front

- Anzeige -

Sewerodonezk droht bald zu fallen. Die Einkreisung der ukrainischen Streitkräfte im Donbass ist eine echte Bedrohung. Eine Analyse.

Ähnlich wie in der vergangenen Woche fanden die intensivsten Kämpfe am östlichen Rand der Donbass-Front statt. Trotz vorübergehendem Erfolg bei einem Gegenangriff am Wochenende steht die Ukraine kurz davor, die Kontrolle über die Stadt Siewerdonezk zu verlieren.

Nach dem wahrscheinlichen Fall von Siewerdonezk wird Lysychansk die letzte größere Siedlung in der Region Luhansk sein, die noch von der Ukraine gehalten wird. Russische Streitkräfte versuchen, Lysychansk von Süden anzugreifen, wollen aber vermeiden, eine Flussüberquerung direkt von Siewerdonezk aus zu erzwingen.

Noch wichtiger ist, dass Russland von Popasna aus weiter in Richtung Siwersk vordrang, um die Einkreisung der ukrainischen Truppen abzuschließen, die noch immer auf dem östlichen Vorsprung kämpfen.

Russische Streitkräfte rückten auch in den nördlichen Teil der Region Donezk vor und nahmen Swjatohirsk ein. Infolgedessen hat die Ukraine jeden Fuß nördlich des Flusses Seversky Donets verloren.

Darüber hinaus könnte die Eroberung von Swjatohirsk es dem russischen Militär ermöglichen, seine Offensive in Izyum fortzusetzen, die immer noch weitgehend ins Stocken gerät.

Aufgrund der rapiden Verschlechterung der Lage im Donbass hat die ukrainische Führung begonnen, öffentlich über die Möglichkeit zu diskutieren, bestimmte Gebiete „vorübergehend“ zu verlassen.

Dies geschieht wohl, um die ukrainische Bevölkerung auf den notwendigen Rückzug aus dem Donbass vorzubereiten.

Inzwischen hat Russland seine Streitkräfte auf der Schlangeninsel im Schwarzen Meer verstärkt und ist bestrebt, die Insel in eine Luftabwehr-Hochburg zu verwandeln.

ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare