Mittwoch, Oktober 20, 2021
StartNACHRICHTENSchießen und erschossen werden

Schießen und erschossen werden

- Anzeige -


In den großen US-Städten war es immer gefährlich, doch in der Pandemie wurden Frust, Wut und Knarren zu einer tödlichen Mischung. Unterwegs in den Straßen von Philadelphia, wo es zur Routine wird, die Toten aufzusammeln.

Ein Kopfschuss blutet überraschend wenig. Wo die Frau mit der Kugel im Kopf lag, ist nur eine kleine Pfütze zu sehen, klebrig und rot. Die Frau ist längst von den Sanitätern abgeholt worden, Polizei und Kriminaltechniker sind mit ihrer Arbeit fast fertig. Sie haben den Tatort mit gelbem Klebeband abgesperrt, Spuren gesichert und Zeugen befragt. Sie markierten die leeren Patronen, die auf der Straße und auf dem Bürgersteig lagen. Sie zeichneten mit Kreide einen Kreis um jedes Messinggehäuse und legten dann ein gelbes Etikett daneben. Auf jedem Schild steht eine Nummer. Die höchste Zahl ist 29.

ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare