Mittwoch, September 22, 2021
StartNACHRICHTEN"Sollte klar sein" - Biden warnt vor Trump-ähnlichem Gouverneur in Kalifornien

"Sollte klar sein" – Biden warnt vor Trump-ähnlichem Gouverneur in Kalifornien

- Anzeige -


US-Präsident Joe Biden hat klare Worte zur Wahl in Kalifornien gefunden. Wenn die Wähler nicht wieder für den demokratischen Gouverneur Newsom stimmen würden, würden sie Donald Trump bekommen, sagte er.

Kurz vor der Wiederwahl des demokratischen Gouverneurs von Kalifornien, Gavin Newsom, warnte US-Präsident Joe Biden vor einem Rechtsruck im US-Bundesstaat. Wenn Wähler dafür stimmen, Newsom abzuwählen, riskieren sie einen Gouverneur im Stil von Ex-Präsident Donald Trump, warnte das demokratische Staatsoberhaupt am Montag (Ortszeit) bei einer Wahlkundgebung in Long Beach. “Entweder behalten Sie Gavin Newsom als Gouverneur oder Sie holen sich Donald Trump.”

„Die Wahl sollte absolut klar sein. Sie haben einen Gouverneur, der den Mut hat, zu führen“, sagte Biden. “Nein zu stimmen bedeutet, Kalifornien vor Trump zu schützen.”

Newsom steht am Dienstag vor einer Neuwahl. Konservative Aktivisten, die dem 2018 gewählten Gouverneur unter anderem Fehler im Corona-Krisenmanagement vorwerfen, hatten genug Unterschriften für einen sogenannten Recall gesammelt. Umfragen zufolge hat der demokratische Politiker gute Chancen, dies zu überleben. Mehr als die Hälfte der Wähler müsste für die Verdrängung Newsoms stimmen, was in der demokratischen Hochburg Kalifornien höchst unwahrscheinlich ist.

46 Kandidaten bewerben sich um die Nachfolge von Newsom. Sein größter Herausforderer ist der rechte Radiomoderator Larry Elder, der den umstrittenen Ex-Präsidenten Trump offen unterstützte. Trump wird in Kalifornien äußerst kritisch gesehen.

ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare