Montag, September 26, 2022
StartNACHRICHTENSPD-Chef über Ampelkoalition: Klingbeil: „Es gibt wirklich Fehler“

SPD-Chef über Ampelkoalition: Klingbeil: „Es gibt wirklich Fehler“

- Anzeige -

SPD-Chef Lars Klingbeil spricht im heutigen Tagebuch über Fehler in der Regierungsarbeit, Diskussionen an Ampeln, ein drittes Hilfspaket und Zukunftsaussichten für den 9-Euro-Schein.

Auffällig friedlich verlaufen die Umfragen und Koalitionsverhandlungen der Ampel-Parteien nach der Bundestagswahl 2021. Ein Jahr nach der Wahl ist der Ton unter den Bündnispartnern rüder: Nach gegenseitiger Kritik streben SPD, Grüne und FDP die alte Einheit an .

Aus den Reihen der Grünen ist Kritik am „schlechten Abschneiden“ von Bundeskanzler Olaf Scholz zu hören. Der SPD-Chef Klingbeil hatte dagegen im „Spiegel“ Wirtschaftsminister Robert Habeck (Verdi) attackiert und das Durcheinander bei der Gassteuer kritisiert: Es zählten am Ende nicht nur die netten Worte „Vor allem die Substanz musste Grund haben“.

Im heutigen Tagebuch beantwortete Klingbeil Fragen zu Ampelproblemen. Das sagt es zu…

„Es ist kein Lärm, es ist eine Diskussion über das Thema. Ich bin Robert Habeck sehr dankbar, dass er sagt, dass die Gassteuer verbessert wird – es ist auch richtig, dass wir das tun Milliarden Dollar verdienen, Gewinne bekommen jetzt Milliarden von Steuergeldern obendrauf, das muss verbessert werden. (…)

„Es ist eine Frage von Tagen, bis das Hilfspaket von der Koalition verabschiedet und auf den Weg gebracht wird. Die Gespräche laufen. Ich finde es richtig, dass sie jetzt im Hintergrund stattfinden. (…)

Es muss ein großes Paket sein, es muss zielgerichtet sein und es muss den Menschen signalisieren „,Jetzt führen wir Sie durch die nächsten Monate, die eine große Herausforderung sein werden„Das haben wir bereits mit zwei Hilfspaketen getan – und jetzt kommt noch ein drittes hinzu.“

„Ich denke, wir müssen einen Fehler im jüngsten Hilfspaket korrigieren: Wir haben die Rentner vergessen, die auch stark von den steigenden Energiepreisen betroffen sind. Wir müssen etwas für die Studenten tun.

Auch für sie brauchen wir jetzt erhebliche Erleichterungen. Jetzt muss alles zusammengebracht werden und es muss schnell gehen.“

„Wir haben mit dem 9-Euro-Ticket ganz klare Signale. Der Verkehrsminister sagt, er wolle jetzt nach einer Fortsetzung suchen. Das sagen die SPD-Bundestagsfraktion, die sich gestern klar positioniert hat, und die Grünen sagen das auch. Ich bin sehr optimistisch.“ über diesen Respekt. „.

Leo V.
Leo V.
Ich arbeite seit ca. 4 Jahren als Redakteurin in Bereichen wie Politik, Unterhaltung, Technik und Sport. Sie können an theaktuellenews@hotmail.com schreiben, um mich zu erreichen.
ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare