Sonntag, November 28, 2021
StartNACHRICHTENSPDler gegen Linke Lauterbach kritisiert Wagenknecht: "Peinlich, ehrlich"

SPDler gegen Linke Lauterbach kritisiert Wagenknecht: "Peinlich, ehrlich"

- Anzeige -


Vor einigen Wochen sorgte der Schlagabtausch zwischen Sahra Wagenknecht und Karl Lauterbach für viel Aufregung. Nun verteilt der Gesundheitsexperte erneut gegen den Linkspolitiker.

Menschen, die sich nicht gegen das Coronavirus impfen lassen, stehen in der Kritik, sich selbst und andere zu gefährden – vor allem, wenn sie prominent sind. Schließlich haben sie eine Vorbildfunktion, die sie dadurch nicht wahrnehmen. Nicht nur Fußballer Joshua Kimmich hat sein Fett wegbekommen, auch Sahra Wagenknecht wird scharf dafür kritisiert, dass sie die Spritze nicht bekommen hat.

Bei Anne Will kollidierte Ende Oktober der 52-Jährige und SPD-Gesundheitsexperte Karl Lauterbach. Er will, dass die 2G-Regel in fast allen Lebensbereichen flächendeckend umgesetzt wird und auch bereits Geimpfte gestärkt werden können. Für Ungeimpfte hat er kein Verständnis. Wagenknecht hingegen hält die ganze Debatte für „so moralisch aufgeladen und hitzig“.

Nun geht der Schlagabtausch in die nächste Runde: Auf Twitter teilte der Linkspolitiker am Donnerstag einen Artikel über den Virologen Alexander Kekulé, der der Regierung vorwirft, mit 2G geimpfte Menschen von einem falschen Sicherheitsgefühl zu überzeugen. Auch Kekulé behauptete im „Welt“-Interview, dass das Ansteckungsrisiko bei vorsichtigen Ungeimpften geringer sei als bei unvorsichtigen Geimpften.

Karl Lauterbach kommentiert Wagenknechts Tweet mit harten Worten: „Peinlich, sehr ehrlich“, grummelt er und erklärt: „Die ‚Vorsichtige, Ungeimpfte‘ gibt es nicht. Wer sich nicht impfen lässt, ist grundsätzlich nicht vorsichtig. Er riskiert das Leben anderer Menschen.“ .“ Der Sozialdemokrat konterte nicht nur Wagenknecht, sondern auch seinen Virologen-Kollegen.

ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare