Mittwoch, Oktober 20, 2021
StartNACHRICHTENStar Trek-Schauspieler William Shatner, 90, wird an Bord der Bezos-Rakete ältester Mann...

Star Trek-Schauspieler William Shatner, 90, wird an Bord der Bezos-Rakete ältester Mann im Weltraum

- Anzeige -


Millionen sahen auf der ganzen Welt zu, wie der 90-jährige Star Trek-Schauspieler wirklich ins Weltall flog

William Shatner ist der älteste Mensch, der während einer historischen 10-minütigen Reise ins All die Erdatmosphäre verlassen hat.

Der 90-Jährige, der Captain James T Kirk in der Star Trek Filme und Fernsehserien, startete gegen 9.30 Uhr Ortszeit in der Wüste von Texas.

Millionen sahen in Live-Feeds und Fernsehnachrichten auf der ganzen Welt zu, wie Shatner zusammen mit drei anderen Astronauten auf dem Blue Origin-Schiff des Milliardärs Jeff Bezos wurde.

Als er wieder auf dem Planeten Erde landete, sagte er zu Herrn Bezos: „Jeder auf der Welt muss dies tun. Jeder auf der Welt muss es sehen“, erklärte er. „Es war unglaublich. Nicht zu glauben.“

Der Schauspieler erlebte während des Aufstiegs auf die maximale Höhe des Schiffes knapp über 100 km (60 Meilen) eine kurze Zeit der Schwerelosigkeit.

Aus dem Inneren der Fenster seiner Kapsel konnte er für flüchtige Momente im Weltraum die Krümmung der Erde sehen.

Vor dem Start sagte er: „Es gibt diese Mystik, im Weltraum zu sein und den Sternen so viel näher und schwerelos zu sein.

„Ich werde von der Aussicht auf den Weltraum verzaubert sein. Ich möchte mir diese Kugel ansehen und ihre Schönheit und ihre Hartnäckigkeit schätzen.“

Herr Shatner wurde auf dem Flug von Audrey Powers, einer Vizepräsidentin von Blue Origin, begleitet. Chris Boshuizen, Mitbegründer des Satellitenunternehmens Planet für die Erdabbildung; und Glen de Vries, leitender Angestellter des französischen Softwarekonzerns Dassault Systèmes.

Der Flugdirektor von Blue Origin, Nicholas Patrick, sagte, dass die vier neuesten Astronauten darin geschult wurden, was im Notfall zu tun ist.

Der in Großbritannien geborene ehemalige NASA-Astronaut Patrick sagte: „Das dritte, was das Training tut, ist, der Crew beizubringen, wie man sich in Zero G verhält; wie man sich in der Kabine bewegt, ohne sich gegenseitig anzustoßen oder zu treten; welche Haltegriffe zu verwenden sind; die Art von Dingen, die sie erwarten können und ihre Reaktion darauf.“

ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare