Sonntag, November 28, 2021
StartNACHRICHTENSteigende Infektionszahlen: Israel befürchtet fünfte Welle

Steigende Infektionszahlen: Israel befürchtet fünfte Welle

- Anzeige -


Dank der Auffrischungsimpfungen wurde Israel erneut zum Vorbild: Die Zahl der Infektionen ging zurück. Doch jetzt steigen die Corona-Zahlen wieder. Das Land erwartet eine fünfte Welle.

Israel steht möglicherweise am Anfang einer neuen Infektionswelle. So schätzt es zumindest der nationale Corona-Beamte Salmans Sarka ein. Aus seiner Sicht sei der jüngste Anstieg der Zahl der Neuinfektionen „zu früh und zu schnell“, berichtete das Radio.

Im September befand sich Israel mit mehr als 11.000 neuen Fällen pro Tag auf dem bisherigen Höhepunkt der Pandemie. Mithilfe von Auffrischimpfungen konnte die Zahl der Infektionen auf durchschnittlich 400 pro Tag gesenkt werden. Die vierte Corona-Welle galt als überwunden.

Zuletzt verzeichnete das Gesundheitsministerium jedoch einen leichten Anstieg der Fallzahlen und des R-Wertes, der die Infektionsrate widerspiegelt. Experten erklären dies dem Bericht zufolge unter anderem mit der sinkenden Immunität von mehr als einer Million Israelis, die ihre zweite Impfdosis vor mehr als sechs Monaten erhalten haben.

Ende Juli startete Israel als erstes Land der Welt eine Auffrischungskampagne mit dem Impfstoff von BioNTech/Pfizer. Fünf Monate nach der zweiten Impfung können Israelis eine Auffrischimpfung erhalten.

Auch die Impfung für Kinder im Alter von fünf bis elf Jahren hat in dieser Woche begonnen. Von 9,4 Millionen israelischen Staatsbürgern wurden inzwischen rund 43 Prozent dreimal geimpft. Fast zwei Drittel erhielten mindestens zwei Spritzen.



Quelllink

ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare