Montag, Januar 30, 2023
StartNACHRICHTENStrack-Zimmermann: „Ein Panzer ändert die Spielregeln nicht“

Strack-Zimmermann: „Ein Panzer ändert die Spielregeln nicht“

- Anzeige -

FDP-Politiker Strack-Zimmermann zeigt sich zuversichtlich in der Panzerdebatte. Er ist optimistisch, mit dem neuen Minister Pistorius „gemeinsam etwas auf die Beine stellen“ zu können.

Die Vorsitzende des Verteidigungsausschusses Marie-Agnes Strack-Zimmermann zeigte sich zuversichtlich, die Entscheidung über die Lieferung von Leopard-Panzern an die Ukraine voranzutreiben.

Sie sei optimistisch, mit dem neuen Bundesverteidigungsminister Boris Pistorius (SPD) „gemeinsam etwas auf die Beine zu stellen“, sagt die FDP-Politikerin im ZDF-Morgenprogramm. Nun könnten die richtigen Signale für die Lieferung von Kampfpanzern an die Ukraine gegeben werden.

Dass der Schützenpanzer Marder ausgeliefert werde, sei ein erstes Zeichen, da dieses Gerät in Verbindung mit einem Panzer arbeite, erklärte Strack-Zimmermann im ZDF. Nun gilt es, ukrainische Soldaten mit dem System vertraut zu machen. Noch:

Um auch in Zukunft gemeinsam agieren zu können, bedarf es einer gemeinsamen Strategie. „Es ist unser Wunsch, dass diese Strategie umgesetzt wird“, sagt der FDP-Politiker. „Die Ukraine braucht unsere Hilfe.“

Eine mögliche Lieferung von Kampfflugzeugen lehnte Strack-Zimmermann jedoch ab. „Ein Flugzeug ist etwas ganz anderes, Luftüberlegenheit zu schaffen ist etwas ganz anderes. Da sehe ich uns überhaupt nicht.“

Die Vorsitzende des Verteidigungsausschusses des Bundestags hatte Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) zuletzt scharf für seine zögerliche Haltung gegenüber der Lieferung von Kampfpanzern nach Kiew kritisiert.

Strack-Zimmermann sagte Pistorius, der am Donnerstag an den Start ging, dass sie ihn „sehr schätze, auch seine klare und direkte Art, und ich bin sehr zuversichtlich, dass wir gemeinsam etwas bewegen werden“.

Bislang hat die Bundesregierung keine Entscheidung getroffen, die Leopard-Kampfpanzer in die Ukraine zu liefern. Scholz gerät aufgrund seines Zögerns in dieser Frage national und international zunehmend unter Druck.

In unserem Live-Blog finden Sie jederzeit die neuesten Nachrichten über Russlands Angriff auf die Ukraine:

Leo V.
Leo V.
Ich arbeite seit ca. 4 Jahren als Redakteurin in Bereichen wie Politik, Unterhaltung, Technik und Sport. Sie können an theaktuellenews@hotmail.com schreiben, um mich zu erreichen.
ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare