Dienstag, Januar 25, 2022
StartNACHRICHTENTonga: Tsunami-Warnung nach Ausbruch eines Unterwasservulkans

Tonga: Tsunami-Warnung nach Ausbruch eines Unterwasservulkans

- Anzeige -


Nach dem Ausbruch eines Unterwasservulkans im Pazifikstaat Tonga haben die Behörden eine Tsunami-Warnung herausgegeben. Der Ausbruch schleuderte Asche, Dampf und Gas bis zu 20 Kilometer in die Luft.

Wegen des Ausbruchs eines Unterwasservulkans im Pazifikstaat Tonga wurde in der Region eine Tsunami-Warnung herausgegeben. Der Tonga Geological Survey (TGS) sagte, der Hunga-Tonga-Hunga-Ha’apai schleuderte Asche, Dampf und Gas bis zu 20 Kilometer in die Luft. Die Menschen wurden aufgefordert, drinnen zu bleiben und draußen Masken zu tragen.

Auch Fidschi gab eine Warnung heraus. Wegen gefährlicher Wellen sollte ein Aufenthalt an der Küste vermieden werden, teilten die Behörden mit.

Laut dem US Tsunami Warning Center wurden kleinere Flutwellen in Tonga, dem US-Territorium Amerikanisch-Samoa und einigen nahe gelegenen Gebieten registriert. Sie hätten eine Höhe von etwa 60 bis 80 Zentimeter gehabt. Ein Fernsehreporter aus Fidschi hat auf Twitter ein Video gepostet, das kleinere Wellen zeigt, die auf die Küste treffen, und Menschen, die sich in ihren Autos in Sicherheit bringen. Die Warnung für Amerikanisch-Samoa wurde wenig später aufgehoben.

Die Wetterbehörde Australiens sprach sogar von einer Tsunami-Höhe von 1,2 Metern. Für Australien wurde jedoch keine Warnung ausgesprochen. In Neuseeland, mehr als 2.300 Kilometer von Tonga entfernt, wurden Sturmflutwarnungen herausgegeben.

Medienberichten zufolge brach der Vulkan am Freitag aus. Wissenschaftler beobachteten massive Explosionen, Donner und Blitze in der Nähe, berichtete die Nachrichten-Website von Matangi Tonga. Die Nachrichtenseite „Islands Business“ berichtete auf Facebook, dass König Tupou VI. von Tonga war aus seinem Palast nahe der Küste in Sicherheit gebracht worden.

Seit Dezember ist der Vulkan immer wieder aktiv. Laut TGS war die letzte Eruption jedoch siebenmal stärker als die letzte Eruption. Die Agentur warnte auch vor möglichen sauren Regenfällen in der Region. Der Vulkan liegt etwa 30 Kilometer südöstlich von Tongas Insel Fonuafo’ou (auch bekannt als Falcon Island).



Quelllink

ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare