Donnerstag, Juni 23, 2022
StartNACHRICHTENTrump forderte das DOJ auf, die Wahl als korrupt zu bezeichnen und...

Trump forderte das DOJ auf, die Wahl als korrupt zu bezeichnen und „den Rest mir zu überlassen“

- Anzeige -


Hochrangige Beamte des Justizministeriums sagten am Donnerstag aus, dass der damalige Präsident Donald Trump in fast täglichen Telefonanrufen und Erklärungen enormen Druck auf sie ausübte, in denen er forderte, dass sie die Ergebnisse der Wahlen 2020 ohne Beweise für betrügerisch erklären.

Der frühere amtierende stellvertretende Generalstaatsanwalt Richard Donoghue sagte dem Ausschuss, Herr Trump habe ihn persönlich angewiesen, zu sagen, dass die Wahl „korrupt“ sei, und dass er dies als Anstoß für den Kongress nutzen würde, zu handeln und sich zu weigern, die Ergebnisse zu bestätigen.

„Sagen Sie einfach, es sei korrupt, und überlassen Sie den Rest mir und den republikanischen Kongressabgeordneten“, sagte Donald Trump in Worten, die Adam Kinzinger, Mitglied des Komitees vom 6. Januar, laut vorlas, der dann fragte: „Das ist ein direktes Zitat von Präsident Trump, richtig?“

„Das ist ein genaues Zitat des Präsidenten, ja“, antwortete Herr Donoghue.

Mehr folgt…

ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare