Mittwoch, Juni 29, 2022
StartNACHRICHTENTrump knallt Ivanka als Komiteevorbereitungen für Tag 2 – live

Trump knallt Ivanka als Komiteevorbereitungen für Tag 2 – live

- Anzeige -


Die erste Anhörung des Auswahlausschusses des Repräsentantenhauses vom 6. Januar zur Hauptsendezeit endete nach zweistündiger Zeugenaussage am Donnerstag, nachdem die Abgeordneten Bennie Thompson und Liz Cheney Bombenenthüllungen vorgestellt hatten.

Der frühere Präsident Donald Trump drückte seine Wut aus, nachdem das Komitee Auszüge aus Interviews mit seinem ehemaligen Generalstaatsanwalt Bill Barr, seiner Tochter Ivanka Trump und seinem Schwiegersohn Jared Kushner abgespielt hatte.

Herr Trump nannte Herrn Barr „schwach“ und einen „Feigling“, nachdem er dem Gremium des Repräsentantenhauses gesagt hatte, dass die falschen Behauptungen von Herrn Trump über eine gestohlene Wahl „Bullshit“ seien.

Frau Trump, eine der vertrauenswürdigsten Beraterinnen ihres Vaters, sagte auch, sie glaube nicht, dass die Wahlen 2020 gestohlen wurden, und respektiere Barr. Ihr Vater konterte, sie habe vor den Wahlen 2020 „ausgecheckt“ und sei Barr gegenüber respektvoll gewesen.

In ihrer Eröffnungsrede bemerkte die GOP-Abgeordnete Frau Cheney, dass einige ihrer Partei Herrn Trump für ihren Anteil am Versuch, die Wahl zu kippen, um Verzeihung baten: „Heute Abend sage ich dies zu meinen republikanischen Kollegen, die das Unhaltbare verteidigen: Es wird kommen ein Tag, an dem Donald Trump weg ist, aber deine Schande bleibt.“

Rund 20 Millionen Amerikaner schalteten ein, um die Einschaltquoten zu sehen – das entspricht der Zuschauerzahl von Sunday Night Football. Diese Zahl beinhaltet keine Streaming-Dienste.

ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare