Sonntag, Oktober 17, 2021
StartNACHRICHTENTrump sagt, dass Einwanderer aus Haiti wahrscheinlich Aids in die USA verbreiten

Trump sagt, dass Einwanderer aus Haiti wahrscheinlich Aids in die USA verbreiten

- Anzeige -


Der ehemalige Präsident Donald Trump schlug erneut gegen Flüchtlinge vor, die in den USA Asyl suchten. Diesmal behauptete er, Haitianer hätten „wahrscheinlich AIDS“ und bezeichneten ihre Ankunft als „Todeswunsch für unser Land“.

Herr Trump sprach am Donnerstag in der Primetime-Show von Sean Hannity auf Fox News, als er zu Covid-19-Testprotokollen für Flüchtlinge befragt wurde. Er machte mehrere unbegründete Behauptungen über Einwanderer und sprach sogar von einer Verschwörung anderer Länder gegen die USA.

„Es gibt noch eine Sache, über die niemand spricht“, sagte der ehemalige Präsident.

„Wir haben also Hunderttausende von Menschen, die aus Haiti strömen. Haiti hat ein enormes AIDS-Problem. AIDS ist ein Schritt weiter. AIDS ist ein wirklich schlimmes Problem.“

„Also kommen Hunderttausende in unser Land und wenn Sie sich die Statistiken und die Zahlen ansehen, wenn Sie sich nur ansehen – sehen Sie sich an, was in Haiti passiert, ein enormes Problem mit AIDS“, sagte Trump genannt.

„Viele dieser Leute werden wahrscheinlich AIDS haben und kommen in unser Land“, sagte er. „Wir tun nichts dagegen. Wir lassen alle herein. Es ist wie ein Todeswunsch, wie ein Todeswunsch für unser Land!“

Herr Trump sagte auch, Dutzende von Ländern würden „ihre Gefängnisse leeren“, indem sie absichtlich neu entlassene Gefangene nach Amerika schicken.

„Ich habe gehört, es sind 50 Länder! Sie entleeren ihre Gefängnisse in die Vereinigten Staaten“, behauptete Trump. „Ihre Gefängnisse, einige der härtesten Menschen der Welt, werden in die Vereinigten Staaten geworfen, weil sie sie nicht haben wollen. Sie wollen sich die nächsten 40 Jahre nicht um sie kümmern.“

Die Kommentare lösten online Kritik aus, wobei einige Benutzer auf seine früheren rassistischen Äußerungen hinwiesen, während viele auch auf die Unfähigkeit seiner eigenen Regierung hinwiesen, Covid zu bekämpfen.

„Kein Witz. Trump spekuliert über Menschen, die aus Haiti kommen und „sie haben alle AIDS“, aber es ist ihm scheißegal, dass er über 600.000 Amerikaner an Covid getötet hat“, schrieb Twitter-Nutzer Tim Faulkner.

„Ich versuche wirklich, nicht viel über die 30 E-Mails zu sagen, die ich täglich von Trump bekomme (die meisten sind Verschwörungen und bitten nur um Geld), aber heiliger Mist hier, er greift auf das bösartigste Stereotyp zurück, das auf das haitianische Volk ab 30 Jahren abzielt “, schrieb WLRN-Reporter Danny Rivero.

„Trump versucht, Fremdenfeindlichkeit, Homophobie und Rassismus zu nutzen, um seine Basis wieder zu entzünden. Heute proklamieren Sie eine enorme Gefahr für Amerika, weil illegale Haitianer mit AIDS die Grenze überqueren. Erinnern Sie sich an seine Besessenheit, Mexikaner zu Vergewaltigern zu machen … Ein Soziopath mit einem Trick “, schrieb ein Benutzer namens Mike Mann.

Es ist nicht das erste Mal, dass der ehemalige Präsident rassistische und flüchtlingsfeindliche Äußerungen macht. Anfang 2017 wurde die New York Times berichtete unter Berufung auf zwei Quellen, dass Herr Trump in einem Briefing mit seinen Beratern sagte, dass die 15.000 000 Haitianer, die von der Regierung dieser Nation in die Vereinigten Staaten geschickt wurden, „alle AIDS hätten“.

Das Weiße Haus bestritt die Behauptung und sagte, der damalige Präsident Trump habe diese Bemerkung nicht gemacht.

Im Jahr 2018 wurde die Washington Post berichtete, dass Herr Trump Einwanderer aus Ländern wie Norwegen anstelle von „Sch***e-Ländern“ wollte, wenn er nach Haiti gefragt wurde.

„Warum kommen all diese Leute aus beschissenen Ländern hierher?“ sagte der ehemalige Präsident angeblich, als er im Rahmen eines parteiübergreifenden Einwanderungsgesetzes nach Einwanderern aus Haiti, El Salvador und afrikanischen Nationen gefragt wurde. Er schlug dann vor, dass die USA mehr Einwanderer aus Ländern wie Norwegen aufnehmen sollten.

ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare