Dienstag, August 16, 2022
StartNACHRICHTEN"Umstrittenes Vorbild" ...

"Umstrittenes Vorbild" Trude Unruh, Mitbegründerin von Grey Panther, ist verstorben

- Anzeige -


Vom Krupp-Chefsekretär über den Bundestag und verschiedene Parteien bis hin zur Gründerin des selbsternannten Seniorenschutzvereins – das Leben von Trude Unruh war bewegt. Inzwischen ist bekannt, dass sie vor einiger Zeit im Alter von 96 Jahren gestorben ist.

Die Mitbegründerin des Seniorenschutzbundes und der Partei Grauer Panther, Trude Unruh, ist tot. Wie die Stadt Wuppertal bestätigte, war Unruh bereits am 30. November vergangenen Jahres im Alter von 96 Jahren gestorben. Allerdings ist der Tod des umstrittenen und streitsüchtigen Politikers, der sich vor vielen Jahren aus gesundheitlichen Gründen aus der Öffentlichkeit zurückgezogen hatte, gerade erst geschehen bekannt. Über die Todesursache ist nichts bekannt.

Der Bundesverband der Grauen Panther lobte auf seiner Website die am 7. März 1925 als Gertrud Kremer geborene Aktivistin als „unermüdliche Kämpferin für die Rechte von Alt und Jung“. Die Mitbegründerin der Grey Panthers hat seit 1975 viel erreicht. „Unzählige Eckpfeiler ihrer Arbeit sind für die Menschen wichtig und richtig geworden.“ Der Verband werde „sein argumentatives Vorbild vermissen“ und verspreche, weiterzumachen. Ihr Name war Programm für Trude Unruh. „Solange ich lebe, werde ich weiterkämpfen“, sagte der Westfale, für den Ruhestand ein Fremdwort war, vor vielen Jahren in einem Interview. Zuletzt war Unruh krank.

Von 1987 bis 1990 war sie Mitglied des Deutschen Bundestages. Der frühere Chefsekretär des Unternehmens Krupp wurde über die Landesliste der Grünen in Nordrhein-Westfalen gewählt, später aber wegen der Gründung der Partei Die Grauen aus der Bundestagsfraktion ausgeschlossen. Von 1968 bis 1973 war Unruh Mitglied der SPD, später wechselte sie zur FDP und anderen Fraktionen.

Leo V.
Leo V.
Ich arbeite seit ca. 4 Jahren als Redakteurin in Bereichen wie Politik, Unterhaltung, Technik und Sport. Sie können an theaktuellenews@hotmail.com schreiben, um mich zu erreichen.
ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare