Donnerstag, Oktober 28, 2021
StartNACHRICHTENUnbewaffnete Polizei muss nach Pfeil- und Bogen-Massaker in Norwegen Waffen tragen

Unbewaffnete Polizei muss nach Pfeil- und Bogen-Massaker in Norwegen Waffen tragen

- Anzeige -


Die norwegische Polizei wurde angewiesen, landesweit Schusswaffen zu tragen, nachdem ein Mann mit Pfeil und Bogen bei einem Angriff am Mittwoch mehrere Menschen getötet und andere verletzt hatte.

Polizeibeamte sind im Land in der Regel unbewaffnet, haben aber bei Bedarf Zugang zu Waffen und Gewehren, so Reuters.

„Dies ist eine zusätzliche Vorsichtsmaßnahme. Der Polizei liegen bisher keine Hinweise auf eine Änderung der nationalen Bedrohungslage vor“, teilte die Polizeidirektion mit.

Die Angriffe ereigneten sich nach Angaben der örtlichen Polizei in der norwegischen Stadt Kongsberg. Polizeichef Oeyvind Aas wollte sich zur Zahl der Opfer nicht äußern, sagte jedoch, dass mehrere Menschen als verletzt gelten und mehrere andere für tot erklärt wurden.

Dies ist eine aktuelle Meldung, die aktualisiert wird, sobald weitere Informationen verfügbar sind.

ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare