Montag, August 15, 2022
StartNACHRICHTENUS-Basketballer verurteilt: Russisches Gericht spricht Griner für schuldig

US-Basketballer verurteilt: Russisches Gericht spricht Griner für schuldig

- Anzeige -

Ein russisches Gericht hat die US-Basketballerin Brittney Griner des Drogenhandels für schuldig befunden. Sie haben die Tat wissentlich begangen. Der Satz lag noch nicht vor.

Im russischen Prozess gegen die amerikanische Basketballspielerin Brittney Griner wegen Cannabisbesitzes wurde die Basketballspielerin des Cannabisbesitzes für schuldig befunden. Er habe vorsätzlich Drogen geschmuggelt, teilte das Gericht am Donnerstag mit.

Das Urteil lag zunächst nicht vor. Bei einem Schuldspruch drohen dem 31-Jährigen bis zu zehn Jahre Haft. Die Staatsanwaltschaft hatte neuneinhalb Jahre Haft gefordert, die Verteidigung hatte Freispruch gefordert. Er geht davon aus, dass dem Gerichtsurteil ein Gefangenenaustausch zwischen Russland und den USA folgen könnte.

Griner wurde am 17. Februar auf dem Moskauer Flughafen Sheremetyevo festgenommen, nachdem in ihrem Gepäck Verdampferkartuschen mit Haschischöl entdeckt worden waren. Marihuana ist in Russland verboten. Seitdem sitzt Griner in Untersuchungshaft.

Der 31-Jährige spielt seit 2014 für das russische Team UMMC Jekaterinburg. Der Fall hat die höchsten Ebenen der amerikanisch-russischen Diplomatie erreicht. Die USA werfen Russland politisch motivierte Prozesse gegen Griner vor. Sie machten Russland ein Angebot, Griner und einen anderen amerikanischen Gefangenen in Russland, Paul Whelan, in einem Gefangenenaustausch zu befreien.

Eine Verurteilung Griners schien im Vorfeld so gut wie sicher. Russische Gerichte sprechen Angeklagte selten frei. Griner gab auch zu, dass er die Vape-Patronen in seinem Gepäck hatte.

Griners Anwälte hatten unter anderem versucht, die Behauptung der Basketballerin zu untermauern, sie habe keine kriminellen Absichten und die umstrittenen Cannabisprodukte seien durch hastige Verpackung in ihrem Gepäck gelandet. Sie präsentierten Zeugen des Charakters der russischen Basketballmannschaft, für die er während der Pause seines Teams in den Vereinigten Staaten spielt, sowie schriftliche Aussagen eines Arztes, der behauptet, Griner habe Cannabis zur Behandlung von Schmerzen verschrieben.

Leo V.
Leo V.
Ich arbeite seit ca. 4 Jahren als Redakteurin in Bereichen wie Politik, Unterhaltung, Technik und Sport. Sie können an theaktuellenews@hotmail.com schreiben, um mich zu erreichen.
ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare